Die Lawine kommt ins Rollen - Analyse der medienkritischen Debatte um die No-BILLAG-Initiative

Am 4. März 2018 stimmt die Schweizer Bevölkerung über die so genannte «No-Billag-Initiative» ab. Diese verlangt eine Abschaffung aller Gebühren, mit der die SRG und auch gewisse Angebote von Privatsendern finanziert werden. Ein Projekt der HTW Chur ermöglicht es, die sich anbahnende Kontroverse in den Massenmedien und auf Twitter automatisiert zu analysieren. >> weiter

Begleitstudie zum Pilotprojekt Rundfunkarchiv Canal 9

Radio- und Fernsehsendungen sind ein Teil unseres audiovisuellen Kulturerbes. Das für den Rundfunk zuständige Bundesamt für Kommunikation BAKOM unterstützt neu Projekte zur Archivierung von Sendearchiven privater Veranstalter. Die Begleitstudie zeigt Lösungsansätze, wie im Rahmen zeitlich befristeter Projekte Langzeitarchivierung nachhaltig organisiert werden kann. >> weiter

Die Digitalisierung von Kinderzeichnungen

Kinderzeichnungen digitalisieren? Warum nicht. Im Rahmen eines Projektes ist das Schweizerische Institut für Informationswissenschaft (SII) in einer beratenden Funktion zur digitalen Langzeitarchivierung sowie als Umsetzungspartner des Digitalisierungsvorhabens involviert. >> weiter

linked.swissbib.ch: Das Semantic Web hält Einzug in die Schweizer Bibliothekswelt

Eine Vielzahl Akteure aus der Bibliothekswelt haben bereits Linked Data-Initiativen gestartet. Auch in der Schweiz gibt es nun einen ersten Vorstoss: Das Projekt linked.swissbib.ch hatte zum Ziel, Daten aus 20 schweizweiten Such- und Datendiensten zu verlinken und zusätzlich mit Inhalten aus anderen Quellen anzureichern. >> weiter

Wer weiss was in meinem Unternehmen? - Wissenslandkarten zur Orientierung über das vorhandene Wissen

Wissensidentifizierung und -kommunikation in Unternehmen braucht Unterstützung. Dieses Projekt entwickelt zum einen Wissenslandkarten mit deren Hilfe Wissen identifiziert wird und zum anderen ein immaterielles Gratifikationssystem, mit dessen Hilfe Mitarbeitende unterstützt werden Wissen von anderen Unternehmensmitgliedern abzurufen und ihr eigenes Wissen zu teilen.  >> weiter

ALMPUB: Bibliotheken in der digitalen Gesellschaft – ein internationales Forschungsprojekt

Die Forschungsgruppe Digitale Bibliothek am Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) beteiligt sich zusammen mit internationalen Partnern am norwegischen Forschungsprojekt ALMPUB. Dabei sollen die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Rolle von Bibliotheken, Archiven und Museen als öffentliche Institutionen untersucht werden. >> weiter

Kontakt

Prof. Dr. Niklaus Stettler
Institutsleitung
Tel. +41 (0)81 286 24 79
Fax +41 (0)81 286 24 00
Niklaus Stettler
Einzelansicht

Stettler