Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter
Fachbereich Technik

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

Weiterbildungszyklus

Die digitale Revolution hat innert kürzester Zeit eine Vielfalt neuer Kulturtechniken hervorgebracht. Die Halbwertszeit dieser Entwicklungen bedingt die regelmässige Auseinandersetzung mit aktuellen und kommenden Technologien, Verfahren und Methoden. Es gilt sich mit "Neuem" vertraut zu machen und das "Alte" auf seine künftige Praxistauglichkeit zu überprüfen.

Dazu bieten wir modular einzeln buchbare Kurse an. Diese richten sich an Personen, die sich im Rahmen informationswissenschaftlicher Fragestellung eine spezifische Zusatzqualifikation erwerben möchten. Die Angebote werden laufend ausgebaut.

Währendem die Grundlagenkurse Basiswissen vermitteln, dienen die Vertiefungstage zur fachspezifischen Erweiterung. Mit den "Practice Days" bieten wir ein Format an, in dem sich praxisorientierte Erfahrungen im Digitalisierungslabor sammeln und sich Technologien vergleichen lassen. "Special Days" thematisieren Fragestellungen, die nicht in Bezug zu unseren Grundlagenkursen stehen oder darauf aufbauen, diese jedoch ergänzen.

Der aktuelle Schwerpunkt unseres Programms liegt zurzeit auf der Digitalisierung und Verwaltung von audiovisuellen Medien. Wenn es künftig um die Frage geht, wie sich die Masse analoger Quellen in global vernetzten Wissensspeicher überführen lassen, so wird damit deutlich, dass sowohl Digitalisierungskompetenzen als auch das Verständnis von digitalen Lebenszyklen langfristig zu Schlüsselqualifikation werden.

Wir freuen uns auf Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die diese Herausforderung annehmen.

Kursübersicht

CAS Digitalisieren

Wenn Sie mehrere Kurse besuchen, besteht die Möglichkeit, den Abschluss «Certificate of Advaced Studies in Digitalisieren» zu erlangen. Details entnehmen Sie dem Factsheet, bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Factsheet CAS Digitalisieren

Unterlagen bestellen, Informationsanlässe und Kontakt

Administration und Anmeldung

Fetz-Schneider Myriam
Tel. +41 (0)81 286 39 23
Fax +41 (0)81 286 39 29
myriam.fetz@htwchur.ch
Einzelansicht

Kursleiter

Pfeiffer Michel, Prof. Dr. phil.
Tel. +41 (0)81 286 37 08
Fax +41 (0)81 286 24 00
michel.pfeiffer@htwchur.ch
Einzelansicht