Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung ZWF

Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung (ZWF)

Das Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung ZWF (ehemals Forschungsstelle für Wirtschaftspolitik FoW) bietet Ausbildung, angewandte Forschung, Beratung und eine Diskussionsplattform im Bereich der nationalen und regionalen Wirtschaftspolitik an.

Kompetenzen und Forschungsfelder

Projekte

Publikationen

 

Im Zentrum steht die Förderung des Wissens- und Erfahrungsaustauschs zwischen Wissenschaft und Wirtschaftspolitik. Durch die Verknüpfung von ökonomischem Wissen mit wirtschaftspolitischer Erfahrung wird ein Beitrag zur Lösung aktueller Probleme der nationalen und regionalen Wirtschaftspolitik geleistet. Dabei werden wissenschaftlich anerkannte Methoden problembezogen eingesetzt und die Sicht der Beteiligten berücksichtigt. Die Ergebnisse werden so aufbereitet, dass sie für eine breite Öffentlichkeit verständlich sind. Forschung und Lehre werden durch den Einbezug von Studierenden verknüpft und die gewonnenen Erkenntnisse fliessen in die Lehre ein.

Neue Publikationen

  • Landschaft: Kapital und Lebensraum (Prof. Dr. Werner Hediger), Kolumne im Bünder Bauer 26/2016, S. 18-19. PDF
  • Regionale Biolandwirtschaft und Tourismuswirtschaft in Graubünden: Marktgerechte Nutzung von Synergiepotenzialen (Prof. Dr. Werner Hediger), Studie im Auftrag von Bio Grischun, Schlussbericht HTW Chur, Juni 2016. PDF
  • Einseitige Abschaffung der Industriezölle lohnt sich (Prof. Dr. Peter Moser, Dr. Martin Werner), Die Volkswirtschaft 7/2016, S. 45-47. PDF
  • Bedeutung der Personenfreizügigkeit für die Region Liechtenstein, St. Galler Rheintal und Vorarlberg (Prof. Dr. Peter Moser, Prof. Dr. Peter Tromm), Studie HTW Chur, 30.05.2016, PDF.
  • Exportunternehmen setzten auf Swissness (Prof. Dr. Ralph Lehmann, Manuel Heinzle, Lukas Horrer, Kathrin Zogg), Die Volkswirtschaft 3/2016, S. 52-55. PDF
  • weitere ZWF aktuell

News

Podiumsdiskussion 29. März 2017: «Landwirtschaft und Tourismus – Miteinander oder gegeneinander?»

> zum Event


Fachkräftemangel: das Potential der älteren Arbeitskräfte besser ausschöpfen. Studie "Aging-Workforce" in Zusammenarbeit mit Novartis und SBB für metrobasel.

> zur Studie


Gutachten zuhanden der Regierung des Fürstentums Liechtenstein: Bedeutung der Personenfreizügigkeit für die Region Liechtenstein, St. Galler Rheintal und Vorarlberg. (Zusammenfassung der Studie: PDF)


 Zukunft der Wasserkraft in der Schweiz:3 koordinierte Nationalfondsprojekte mit Beteiligung der HTW Chur.


Keynote an der Konferenz Gesundheit & Tourismus in Pontresina.


Themenschwerpunkt

Das Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung ZWF gehört zum Themenschwerpunkt Lebensraum weiter

Weitere Informationen

Leiter Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung

Hediger Werner, Prof. Dr.oec. publ.
Tel. +41 81 286 37 33
Fax +41 81 286 39 51
werner.hediger@htwchur.ch
Einzelansicht