Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung ZWF

11. Januar 2018

Energieforschungstage Disentis 2018

Foto: kloster-disentis.ch

Kernthemen wie die Energiestrategie 2050 sowie die Energiewende prägen die heutige Energielandschaft. An den dritten Energieforschungsgesprächen Disentis vom 24. bis 26. Januar 2018 diskutieren internationale Forschende relevante Schlüsselfragen und ermitteln in einem interdisziplinären Austausch zukunftsorientierte Lösungsansätze. In themenspezifischen Sessionen in den Bereichen Regionalentwicklung, Sektorkopplung und Geothermie im Alpenraum trifft Wissenschaft auf Praxis und beschäftigt sich mit aktuell brennenden Fragen.

Die jährlichen Energieforschungsgespräche Disentis werden von der Stiftung Alpines Energieforschungscenter AlpEnForCe in Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen organisiert. Durch das Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung ZWF ist die HTW Chur als Mitorganisatorin an diesem Anlass, der mit nationalen und internationalen Forschenden und Personen aus der Praxis zusammenarbeitet und als Schnittstelle zu sämtlichen Disziplinen eine bedeutende Plattform für Gebirgskantone sowie alpine Regionen darstellt, vertreten.

Das Programm der Tagung steht zum Herunterladen bereit.

> zum Anmeldeformular

Herter Marc, MSc in Human- und Wirtschaftsgeographie UZH
Tel. +41 81 286 37 94
Fax +41 81 286 39 51
marc.herter@htwchur.ch
Einzelansicht