MAS IS

Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Informationswissenschaft

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter
Fachbereich Technik

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

MAS in Information Science

Der "Master of Advanced Studies FHO in Information Science" vermittelt den Studierenden die notwendigen Kenntnisse, um professionell mit den Herausforderungen der Informationsgesellschaft umzugehen.

Studienkonzept
Das Studienprogramm besteht aus drei Zertifikatskursen, "Certificates of Advanced Studies" (CAS) genannt, und einer Abschlussarbeit (Masterarbeit). Das Studium startet mit einem Einführungs-CAS, mit dem sich die Teilnehmenden die Grundlagen der Informationsarbeit aneignen. Im zweiten CAS werden diese Kenntnisse ausgebaut und um Management, Projektmanagement und Informatik ergänzt. Im dritten CAS vertiefen die Studierenden ihr erworbenes Wissen, u.a. mit dem Besuch eines (von zwei möglichen) Wahlpflichtmodulen: Bibliothek/Dokumentation oder Archiv. Im Rahmen von 80 Lektionen können die Studierenden einen persönlichen Schwerpunkt setzen. Alternativ kann als dritter CAS auch der CAS Museumsarbeit besucht werden.


Zielpublikum
Der MAS IS richtet sich primär an Absolventinnen und Absolventen eines "Nicht-IuD"-Studiums (lic. phil. I & II, MSc, MA), die mit dem MAS IS eine Zusatzqualifikation im Bereich Archiv, Bibliothek, Dokumentation oder Museum erwerben und in der IuD-Branche Fuss fassen wollen.


Studienorte
HTW Chur und diverse Bibliotheken, Archive und Museen der Schweiz

ECTS-Punkte und Titel
Jeder CAS gibt 15 ECTS-Punkte, die Masterarbeit 15; für den ganzen MAS IS gibt es demnach 60 ECTS-Punkte;

Studienbeginn, Studiendauer, Unterrichtszeiten
Jeweils Mitte Oktober; Gesamtdauer 18 Monate

Unterrichtszeiten: Freitag 12:20 bis 19:20 Uhr, Samstag 8.30 bis 15:45 Uhr.


Studienkosten
Die Preise der CAS variieren zwischen 4'800 und 6'400 Franken, dazu 3'000 Franken für die Masterarbeit; Gesamtkosten: 19'600 Franken (inkl. Masterarbeit)

Abschluss
Master of Advanced Studies FHO in Information Science.

Zulassung zum Studium
Das MAS Information Science richtet sich an Absolventinnen und Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen aller Fachrichtungen. Studierende, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt. Über die definitive Zulassung entscheidet die Studienleitung.

Anmeldeschluss
Zwei Monate vor Beginn des ersten CAS.

Studienleiter

Macek Ivo, MSc, eidg. dipl. Informations- und Dokumentationsspezialist FH
Tel. +41 (0)81 286 24 10
Fax +41 (0)81 286 24 00
ivo.macek@htwchur.ch
Einzelansicht

Administration und Anmeldung

Fetz-Schneider Myriam
Tel. +41 (0)81 286 39 23
Fax +41 (0)81 286 39 29
myriam.fetz@htwchur.ch
Einzelansicht

Studienbroschüre