Forschung und Dienstleistung

Landwasserviadukt Baustelle

SCHWERPUNKTE

Forschung und Entwicklung

Der Forschungsschwerpunkt des IBAR «Entwicklung und Optimierung von kombinierten Infrastruktur-Nutzungen im Alpinen Raum» widmet sich der Gestaltung und Nutzung einer angepassten Infrastruktur.

Zur Forschung und Entwicklung

 

Dienstleistungen

Das Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) verfügt über eine eigene Modellwerkstatt und ein Baulabor. Es bietet Dienstleistungen wie die Herstellung professioneller Modelle, Materialprüfungen an Baustoffen, Versuche an Tragwerken, Architekturführungen sowie Visualisierungen an.

Zu den Dienstleistungen

Institutsleiter

Lifa Imad, Prof. Dr. Ing. TU/SIA, MBA
Tel. +41 81 286 24 83
Fax +41 81 286 24 00
imad.lifa@htwchur.ch
Einzelansicht