Schweizerisches Institut für Entrepreneurship

SIFE Logo 2015 Direktlink InnovationDirektlink InternationalisierungDirektlink Digitale StrategienTeam und Mission


i40 blog

4. Industrielle Revolution

Prof. Dr. Patricia Deflorin, Dozentin für Innovationsmanagement am Schweizerischen Institut für Entrepreneurship SIFE, leitet das KTI-Forschungsprojekt «Digitalisierung und Vernetzung der Wertschöpfungskette: eine strategische Roadmap». Im neusten Blogbeitrag dreht sich alles um Industrie 4.0.



Swissmade

Schweizer Exporteure vor der Umsetzung des Swissness-Gesetzes

Am 1. Januar 2017 tritt ein neues Swissness-Gesetz in Kraft. Eine Studie des Schweizerischen Instituts für Entrepreneurship SIFE hat geprüft, welche Bedeutung die Herkunftsbezeichnung für exportierende Schweizer Unternehmen hat, wie gut diese auf die Einführung des neuen Gesetzes vorbereitet sind und welche Unterstützung sie bei dessen Umsetzung benötigen. Mehr



BIld-JB156

Jahresbericht 2015

Das Jahr 2015 war ein stürmisches Jahr: International bewegte uns (...)



Eisklettern

Crowdfunding für den Spitzensport

Mithilfe von Crowdfunding haben es die zwei jugendlichen Weltklasse-Eiskletterer Sina und Lukas Götz aus Graubünden geschafft, finanzielle Unterstützung für die anstehende Weltcup-Saison einzusammeln. Die Crowdfunding-Kampagne wurde durch das Team des Kompetenzfelds «Digitale Strategien» der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur begleitet. Zusammen mit dem Schweizer Alpen-Club SAC werden so neue Wege entwickelt, um für den Tourismus und den Sport strategisch wichtige Vorhaben zu identifizieren und über Crowdfunding zu realisieren. Das Projekt wird von der Kommission für Technologie und Innovation KTI unterstützt.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung.



CF neue dimensionen

Rekord: Schweizer Crowdfunding erreicht neue Dimensionen

Mit der Crowdfunding-Kampagne «Radical Swiss Made» auf der Schweizer Plattform 100-days.net setzt das Churer Unternehmen um Remo Frei mit dem Vor-Verkauf der ROTAUF Jacken und Westen mit Bündner Schafwollfleece neue Massstäbe. Mit der bisher erreichten Finanzierungssumme von rund 150‘000 Franken wurde bereits ein neuer Rekord im Schweizer Crowdfunding erreicht. Dabei läuft die Kampagne noch weitere 29 Tage. Die Kampagne zeigt eindrucksvoll, welche Möglichkeiten sich für Schweizer KMU ergeben, wenn sie Crowdfunding als Innovations- und Marketing-Tool für neue Produkte nutzen.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung.



Kerstin Wagner

Online-Kommunikation wichtig für den Erfolg von Crowdfunding-Kampagnen

Aktive Online-Kommunikation spielt beim Crowdfunding eine grosse Rolle: Geeignete Kommunikationsmassnahmen beeinflussen nachhaltig den Erfolg von Crowdfunding-Kampagnen. Während derzeit vor allem Beiträge zu den US-amerikanischen Plattformen Kickstarter und Indiegogo die weltweite Forschungslandschaft im Crowdfunding prägen, ist es jetzt Forschenden der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur gelungen, mit einer länderspezifischen Studie mit Daten der Schweizer Plattform 100-days.net internationale Anerkennung zu erhalten. Sie stellen ihre Erkenntnisse auf der renommierten International Conference on Information Systems (ICIS) 2015 in Texas vor.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung



Crowdfunding

Crowdfunding ist wie eBay für Ideen

Geldgeberinnen und Geldgeber beim Crowdfunding verlassen sich oft auf die Bewertungen anderer. Daher wird bereits zu Beginn von Kampagnen der Grundstein für Erfolg und Misserfolg gelegt. Eine Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur hat erstmalig das Nutzerverhalten anhand von mehr als 10'000 Transaktionen in Crowdfunding-Kampagnen auf der Schweizer Plattform 100-days.net analysiert. Dabei sind die Mechanismen im Crowdfunding ähnlich wie beim E-Commerce oder bei Online-Auktionen.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung



Digital

Neuausrichtung Kompetenzfeld «Digitale Strategien» an der HTW Chur

Digitale Technologien eröffnen Unternehmen heute zahlreiche Möglichkeiten. Gleichzeitig steigt der Druck, in diesem dynamischen Umfeld Fuss zu fassen und das eigene Geschäftsmodell zu erneuern oder zu verändern. Das neue Kompetenzfeld «Digitale Strategien» im Schweizerischen Institut für Entrepreneurship SIFE an der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur widmet sich in Forschung, Entwicklung und Beratung diesen Herausforderungen.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung



Berglandschaft MM

Schweizer Tourismus steigt ins Crowdfunding ein

Der Schweizer Tourismus steht vor grossen Herausforderungen bei der Aufgabe, neue Angebote zu entwickeln. Im SIFE starten wir ein Projekt, um diese Herausforderungen anzugehen: Mit den Destinationen Davos Klosters und St. Gallen Bodensee, dem Schweizer Alpen Club SAC und der Crowdfunding-Plattform 100 Days werden neue Ansätze entwickelt, um innovative Ideen zu identifizieren und über Crowdfunding zu realisieren. Das Projekt wird von der Kommission für Technologie und Innovation KTI unterstützt.

 

Lesen Sie mehr dazu in unserer Medienmitteilung



Schweizer Nationalfonds Projekt an der HTW Chur

Im Rahmen von SCOPES (ein Programm von SNF und DEZA) werden Forschungsgruppen aus der Schweiz und Osteuropa gefördert. SNF SCOPES unterstützt in sämtlichen Gebieten der Grundlagen­forschung innovative Projekte zu spezifischen Fragestellungen. Die aktuelle Programmphase 2013-2016 umfasst ein Budget von 16 Millionen Franken.

 

Weitere Informationen zum SCOPES-Projekt.

 


KMU-Zentrum 2014 Direktlink zum KMU-Zentrum Graubünden

Aktuell

Noch nichts geplant?

topKMU-Events:

- Bartholet Maschinenbau AG, Flums, 15. September 2016

Weitere Events:

- IECER-Konferenz, Chur, 7.-9. September 2016 (web)

- topKMUbei Axpo Tegra AG, Domat/Ems, 13. Oktober 2016

 

Immer aktuell:

Institutsleiter SIFE

Jenni Urs, Prof., MBA, Dipl. Ing. FH
Tel. +41 (0)81 286 24 80
Fax +41 (0)81 286 24 00
urs.jenni@htwchur.ch
Einzelansicht

Kontakt

Comercialstrasse 22, CH-7000 Chur

Tel. +41 (0)81 286 24 14

Fax +41 (0)81 286 39 51

E-Mail: sife@htwchur.ch

Standort: Wo Sie uns finden

Das SIFE auf XING.

Aus der Forschung

Schwerpunkt Internationalisierung: Exportrisiken wirksam kontrollieren

 

Aktuell: Projektskizze "International After-Sales Services" (PDF)

Crowdfunding - Attraktive Mehrwerte für Kleine und Mittlere Unternehmen 

Forschungsbericht: Crowdfunding in der Schweiz

 

Ostschweizer KMU: Halbherziges Engagement in Sachen Social Media

Lesen Sie hier weiter

Standortattraktivität - Wann verlagern Firmen ihren Hauptsitz ins Ausland?

Download des Artikels

 

 

Supply Chain Integration und Umgang mit Komplexität

Projektinformationen

Innovativer Tourismus

Die länderübergreifende Best-Practice-Studie zum Thema Dienstleistungsinnovationen im alpinen Tourismus. Der Leitfaden zum Download

Dienstleistungen

Ist Ihre Unternehmung bereit für Export?

Exportfitness-Check

Kostenlose und persönliche Erstberatung für Ihre unternehmerische Problemstellung beim


KMU-Zentrum Graubünden

Studentenprojekte für Ihr Unternehmen

Setzen Sie Studierende für die Bearbeitung Ihrer Problemstellung ein.