Kompetenzfeld Corporate Responsibility

principles for responsible management education

Das übergreifende Kompetenzfeld Corporate Responsibility entwickelt mit Unternehmen und Organisationen Corporate Responsibility Strategien und Massnahmen, die Transparenz, ethisches Verhalten und Respekt vor den Stakeholdern in den Mittelpunkt unternehmerischen Handelns stellen. Schwerpunkte der Aktivitäten sind Business Integrity und Korruptionsprävention, Energiewende, innovative nachhaltige Dienstleistungen sowie der verantwortungsbewusste Umgang mit Massendaten (Big Data).

 

PRME Business Integrity Action Center

integrity03

Aktuelle Informationen zu laufenden Projekten, Partnerschaften und Publikationen finden Sie auf der Seite des PRME Business Integrity Center (en) oder PRME Business Integrity Center (de)

 

Publikationen

Buchbeiträge und Fachartikel

  • Becker, K., Hauser, C., Kronthaler, F., (2012): Auslandskorruption bei Schweizer Untenernehmen. Die Volkswirtschaft - Das Magazin für Wirtschaftspolitik 10-2012, S. 63. [pdf] > französischsprachige Version [pdf]
  • Heublein, T., Osebold, R., (2010): Korruptionsprävention in der deutschen Bauwirtschaft - Massnahmenempfehlungen für mittelständische Bauunternehmen. Bauingenieur Band 85, September 2010 [pdf]
  • Heublein, T., (2010): Korruptionsprävention in der deutschen Bauwirtschaft - Bewertung der Wirksamkeit korruptionspräventiver Massnahmen und Entwicklung eines Präventionskonzeptes für mittelständische Bauunternehmen zum Schutz vor Korruption, Shaker Verlag GmbH: Aachen-Herzogenrath (ISBN: 978-3-8322-9452-6)

Discussion Papers

  • Becker, K., Hauser, C., Kronthaler, F. (2011): Corruption and the resulting legal consequences - What is the current 'state of knowledge' that students possess as future decision-makers? Discussion Paper on Economics and Entrepreneurial Management 4/2011, Swiss Institute for Entrepreneurship and The Research Unit for Economic Policy, Chur. [pdf]
  • Becker, K., Hauser, C., Kronthaler, F. (2011): Können Studierende als zukünftige Entscheidungsträger die strafrechtlichen Folgen von Korruption richtig einschätzen? Discussion Paper on Economics and Entrepreneurial Management 2/2011, Swiss Institute for Entrepreneurship and The Research Unit for Economic Policy, Chur [pdf]
  • Becker, K., Hauser, C., Kronthaler, F. (2010): Korruptionsprävetion bei international tätigen Unternehmen: Ein Literaturüberblick über die Wahrscheinlichkeit, von Korruption betroffen zu sein und mögliche Massnahmen. Discussion Papers on Entrepreneurship and Innovation 5/2010, Swiss Institute for Entrepreneurship and The Research Unit for Economic Policy, Chur [pdf]
  • Becker, K., Hauser, C., Kronthaler, F. (2010): Länder- und Unternehmensspezifische Korruptionsrisiken - Hinweise aus den Entreprise Surveys der Weltbank und der EBRD. Discussion Paper on Economics and Entrepreneurial Management 4/2010, Swiss Institute for Entrepreneurship and The Research Unit for Economic Policy, Chur [pdf]

Medienbeiträge

IO Management Risiken 2013

Fachkontakte

Schwerpunktleiter Prof. Dr. Christian Hauser

Hauser Christian, Prof. Dr.
Tel. +41 81 286 39 24
Fax +41 81 286 39 29
christian.hauser@htwchur.ch
Einzelansicht
Blumer Helene
Tel. +41 81 286 37 75
Fax +41 81 286 39 51
helene.blumer@htwchur.ch
Einzelansicht
Nieffer Ruth, M.A.
Tel. +41 81 286 39 18
Fax +41 81 286 39 51
ruth.nieffer@htwchur.ch
Einzelansicht

Veröffentlichungen

Schulungen

  • Anti-Korruptionsschulung
  • Korruptionspräventions-Workshop