ZVM_Header

PROMO 35 - Politische Nachwuchsförderung

Bild

Die Personalsuche für Gemeindebehörden ist in der Schweiz zunehmend schwieriger geworden. Die Hälfte aller Gemeinden hat Mühe, genügend qualifizierte Kandidierende für die zahlreichen Behördenwahlen zu finden. Auffallend ist die unterdurchschnittliche Vertretung von jungen Erwachsenen. Nicht einmal jeder zwanzigste Gemeinderat ist jünger als 35 Jahre.

Ziel des Forschungsprojektes PROMO 35 ist es, auf Basis wissenschaftlicher Untersuchungen Instrumente zur politischen Nachwuchsförderung zu entwickeln. Die Gemeinden sollen in ihrer Personalsuche unterstützt werden, Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und umsetzen können. Dadurch soll der Anteil der jungen Erwachsenen in den Gemeindeexekutiven erhöht und die Nachfolge erleichtert werden. Das Projekt will letztlich einen Beitrag zu einem starken Milizsystem in den Schweizer Gemeinden leisten.

 

Das Projekt PROMO 35 wird von der Gebert Rüf Stiftung finanziert und begleitet (Projekt-Nr. GRS-053/16).

Abbildungen Webseite aktl

Projektpartner

 

 

Logos Partner feb2018

Kontakt

Derungs Curdin, Prof., Dr. oec. HSG
Tel. +41 81 286 24 90
Fax +41 81 286 39 51
curdin.derungs@htwchur.ch
Einzelansicht
Wellinger Dario
Tel. +41 81 286 39 36
Fax +41 81 286 39 51
dario.wellinger@htwchur.ch
Einzelansicht

Publikationen