ZVM_Header

Gemeindeführung

Das Gelbe Haus Flims
(Quelle: www.graubuenden.ch)

Der Bürger erwartet, dass Gemeinden haushälterisch mit den Finanzen umgehen, effizient und professionell arbeiten und Dienstleistungen von hoher Qualität erbringen. In vielen Gemeinden hat diesbezüglich ein Wandel stattgefunden. Ein strukturiertes Vorgehen bei der Gemeindeführung und –organisation kann in grossen wie auch in Kleinstgemeinden einen grossen Nutzen stiften. Das Zentrum für Verwaltungsmanagement der HTW Chur berät Gemeinden und öffentliche Verwaltungen im Bereich der Gemeindeführung und forscht intensiv in diesem Kompetenzfeld.

 

Beratungsprojekte

Forschungsprojekte

Gemeindeführungsmodelle

Die Besetzung von politischen Ämtern in Gemeinden wird zunehmend schwieriger. Zudem sinkt das Engagement der Bürger in Gemeindeangelegenheiten. Dies kann zum Teil auf die demografische Entwicklung zurückgeführt werden, aber auch auf die immer komplexer werdenden Aufgaben im Gemeinwesen.

 

Das ZVM hat im Rahmen eines regionen- und grenzüberschreitenden Projekts die Gemeindeführungsstrukturen von unterschiedlichsten Gemeinden verglichen und ein situativ einsetzbares Gemeindeführungsmodell entwickelt. Dieses soll den Gemeinden helfen, die Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen zielgerichtet auf ihre Bedürfnisse anzupassen und auch auf Ebene der Führungsorganisation die richtigen Entscheide zu treffen.

Gemeindefuehrungsmodell

Kontakt

Just Dominik, Prof., lic. oec. HSG
Tel. +41 81 286 39 42
Fax +41 81 286 39 49
dominik.just@htwchur.ch
Einzelansicht

Publikation

Gemeindeführung im Alpenraum

Ergebnisse einer komparativen Studie in Italien und der Schweiz 

Bestellung

Gemeindefuehrung-im-Alpenraum klein-png

Kurzfilm "Frauen in der Gemeindeführung"

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Gemeindeführung im Alpenraum" entstand in Zusammenarbeit mit Studierenden der HTW Chur ein Filmbeitrag über Frauen in der Gemeindepolitik.
Link Youtube

Frauen-in-der-Gemeindefuehrung