IMP

Scoop-it 2.0

Nationale und internationale Politik interessiert die Jugendlichen am meisten. Die politischen Diskussionen finden vor allem auf WhatsApp, in den sozialen Medien und in der Familie statt. Minderjährige Jugendliche sind für die Senkung des Stimmrechtsalters und möchten vor allem mehr Angebote und Räume für eigene Aktivitäten. Insgesamt  zwei Drittel der Jugendlichen engagieren sich politisch.

 

Dies sind die wichtigsten Ergebnisse der beiden Teilstudien. Eine Studie basiert auf einer repräsentativen Befragung, die andere Studie auf einer Gruppendiskussion mit Jugendlichen.

Leiter Forschung

Künzler Matthias, Prof. Dr. phil.
Tel. +41 81 286 37 65
Fax +41 81 286 37 38
matthias.kuenzler@htwchur.ch
Einzelansicht

Auskunft zur Studie

Ovcina Cajacob Amina, Prof. Dr. phil.
Tel. +41 81 286 37 24
amina.cajacob@htwchur.ch
Einzelansicht