Bibliothek Technik1

Bibliothek Wirtschaft

Bibliothek Tassen

Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter
Fachbereich Technik

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

News und Themenreihen

Themenreihe: Was ist ein Berg?

Was ist ein Berg?

„Die Frage sollte einem Berg gestellt werden. Der Berg spricht nicht. Der Berg steht für sich. Der Berg lockt, weist ab, schluckt Menschen, lässt sich von oben bis unten besteigen mit Bärengutmütigkeit, bietet lebensgefährliche Schönheit den Menschen, schickt Stein und Geröll, Blitz, Donner, Hagel, Lawinen, labt mit wilden Panoramen, Licht, Kräutern, Tieren, Mythen, Gemsen, Fabelwesen….“ (Kempker, Birgit, „Was ist ein Berg?“)

In regelmässigen Abständen präsentieren wir Ihnen dieses Jahr in der HTW Chur Bibliothek Biografien, Romane, Fachbücher, Krimis, Filme, Kunstbücher, Erlebnisberichte zu gebirgigen Themen.

Bisher erschienene Beiträge:

  • Katastrophen, Verbrechen und Tragödien.
  • auf die Alp!
  • Kuren. Bäder. Sommerfrische
  • Spitzen und Hörner
  • Deine Welt sind die Berge (Neu)

 

 

Hauptbild
@http://www.beobachter.ch

Deine Welt sind die Berge

Der letzte Teil der Themenreihe „Was ist ein Berg“ ist allen gewidmet, die sich nicht nur vorübergehend oder wiederkehrend in den Bergen aufhalten, sondern sich da ihr Brot verdienen. Bergbauern krampfen an steilen Hängen, Ingenieure hängen Seile für die Bahnen in den Himmel, Mineure sprengen Tunnels in der Tiefe und Brückenbauer verbinden Talseiten. Und nicht zu vergessen sind die guten und die bösen Berggeister, die helfend und zerstörend über ihr Gebirge wachen.

 

In der HTW Bibliothek sind die guten Geister am Werk und hüten für Sie spannende Schätze.


durchstich-gotthardbasistunnel
Bildquelle: Reuters. www.sueddeutsche.de

Themenreihe 2012: Querköpfe

2012 stand ganz im Zeichen der Querköpfe. Im Verlaufe des Jahres sind acht Portraits entstanden über Männer und Frauen, Schriftstellerinnen und Umweltaktivisten, Politiker und Musiker, die sich als Querdenker, Rebellinnen, mutige Aussenseiter - eben als “Querkopf“ - das Leben nicht einfach gemacht haben.

In der HTW Chur Bibliothek finden Sie Bücher und Filme von und zu den vorgestellten Personen. Alle Beiträge zusammengefasst finden Sie hier:

Themenreihe 2011: Besondere Frauen

Im Laufe des Jahres 2011 haben wir auf besondere Frauen hingewiesen: Berühmte und Unbekannte, Lebende und schon Verstorbene, Schriftstellerinnen, Schauspielerinnen, Journalistinnen, couragierte Abenteurerinnen und stille Schafferinnen.

In der HTW Chur Bibliothek finden Sie Bücher und DVD-Videos zu den vorgestellten Frauen. Alle Beiträge zusammengefasst finden Sie hier: