Techniktage

Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

Techniktage

Jedes Jahr führt die HTW Chur in der letzten Schulferienwoche Techniktage durch. An diesen beiden Tagen können Schülerinnen und Schüler (Jahrgang 2002-2005) ausprobieren, ob ihnen technisches Arbeiten Spass macht. Sie bekommen dabei die Möglichkeit, in fünf verschiedenen Bereichen kleine Projekte umzusetzen. Unkostenbeitrag Fr. 15.- pro Tag (inklusive Mittagessen).

 

Die nächsten Techniktage finden am 15. und/oder 16. August 2017 statt. Eine Anmeldung zu den Workshops ist erforderlich und verbindlich. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl Plätze limitiert sind.

Anmeldungen

Alle Workshops der Techniktage sind ausgebucht. 

Dienstag, 15. August 2017 (08.45-16.00 Uhr)

Workshop 1: Die Bauingenieurin, der Bauingenieur – Brücke

Was macht eigentlich ein Bauingenieur/eine Bauingenieurin? Mehr als man meint! Du lernst die vielseitigen und interessanten Arbeitsfelder des Berufes kennen. Ganz besonders schauen wir uns den Brückenbau an.
Welche Brückenformen und Konstruktionsarten gibt es? Du baust im Team eine Brücke. Zum Schluss machen wir einen Belastungstest – welche Brücke hält die grösste Last? Nimmst du die Herausforderung an? Dieser Workshop ist ausgebucht!

 

Workshop 2: «Und Action!» - Wir bauen einen TV-Sender

Wer schon einmal hinter die Kulissen eines TV-Senders sehen wollte, ist hier genau richtig! Wir bauen ein TV-Studio nach eigenen Vorstellungen und produzieren selber eine Sendung mit allen technischen Geräten und gestalterischen Möglichkeiten. Und das Beste: Eure Eltern und Geschwister, Verwandte und alle eure Freunde können Live dabei sein wenn es heisst: «Und Action!» Dieser Workshop ist ausgebucht!

 

Workshop 3: Lego Mindstorm - Roboter programmieren (Dieser Workshop ist nur für Kids in der 5. und 6. Klasse!)

In diesem Workshop lernst du, wie man einen Roboter konstruieren und programmieren kann. So kannst du mit Hilfe des Computers und dem Roboter spannende Aufgaben lösen. Durch deine Befehle wird der Roboter einen Parcours absolvieren, bei dem er Aktionen wie Slalom fahren oder Dinge verschieben ausführen wird. Dieser Workshop ist ausgebucht!

Mittwoch, 16. August 2017 (08.45-16.00 Uhr)

Workshop 4: Die Architektin/der Architekt  – Licht

Licht ist nicht einfach „hell“. Licht ist für Architektinnen und Architekten ein Material. Es lässt sich formen, dosieren und färben und gibt so dem jeweiligen Raum eine bestimmte Atmosphäre.
Wir kreieren Lichtatmosphären im Modell. Welchen Einfluss hat Form, Grösse und Farbe des Lichts auf die Atmosphäre? Wir versuchen es herauszufinden. Dieser Workshop ist ausgebucht!

 

Workshop 5: Eile mit Weile – mit Photonics neu interpretiert

In diesem Workshop werden wir das Spiel «Eile mit Weile» mit Photonics neu interpretieren. Dazu werden wir das Spiel neu bauen. In unserem neuen «Eile mit Weile» wird unter anderem ein elektronischer Würfel zum Einsatz kommen und die Spielsteine werden mit LED beleuchtet sein. Dieser Workshop ist ausgebucht!

 

Workshop 6: Lego Mindstorm - Roboter programmieren (Dieser Workshop ist nur für Kids in der 5. und 6. Klasse!)

In diesem Workshop lernst du, wie man einen Roboter konstruieren und programmieren kann. So kannst du mit Hilfe des Computers und dem Roboter spannende Aufgaben lösen. Durch deine Befehle wird der Roboter einen Parcours absolvieren, bei dem er Aktionen wie Slalom fahren oder Dinge verschieben ausführen wird. Dieser Workshop ist ausgebucht!

Nächste Veranstaltung

Kontakt

Widmer Claudia
Tel. +41 81 286 24 02
Fax +41 81 286 24 00
claudia.widmer@htwchur.ch
Einzelansicht

Kooperationspartner:

Nachrichtenbeitrag TV Südostschweiz vom 17.08.16