Wissenschaftscafe

Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter
Fachbereich Technik

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

Wissenschaftscafé

Cafés waren schon immer beliebte Treffpunkte, um über das aktuelle Geschehen zu diskutieren und Meinungen auszutauschen. Ohne Referate und Podium diskutieren im Café Merz in Chur Expertinnen und Experten mit dem Publikum über wissenschaftliche Themen, die speziell für Graubünden von Bedeutung sind.

 

Ein offenes Gespräch zwischen allen Teilnehmenden. Eintritt frei! Sämtliche Churer Veranstalter sind auch Träger der Churer Wissenschaftscafés. Das Wissenschaftscafé wird zudem noch unterstützt vom Initiator, der Stiftung Science et Cité. Mit Start des Programmes 2012 hat die HTW Chur die Organisation seitens Churer Trägerschaft vom Bündner Naturmuseum übernommen, welche diese die letzten Jahre inne hatte.

Nächste Veranstaltungen

 6. Oktober 2016, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Wissenschaftscafé: Nahtoderfahrungen: Hirngespinst oder doch mehr?

 

3. November 2016, 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Wissenschaftscafé: "Ambulant" vor "stationär" in der Alterspflege und –betreuung  – wohin führt die Reise?

sciencecite

Initiator und Partner

Die von der Stiftung Science et Cité in diversen Hochschulstandorten der Schweiz initiierten Wissenschaftscafé-Veranstaltungsreihen wollen der Bevölkerung den persönlichen Austausch mit Wissenschaft und Wissenschaftlern verschiedenster Fachrichtungen ermöglichen. Dies mit dem Ziel, Schranken zwischen Hochschulforschung und Bevölkerung abzubauen. Im direkten Austausch wird der allgemeine Nutzen aus der Forschung an Hochschulen und Forschungsanstalten greifbar, die Verknüpfung von Alltag und Wissenschaftsergebnissen wird augenfällig.

Nächste Veranstaltung

Kontakt

Näf Daniel, Dr. phil.
Tel. +41 (0)81 286 24 30
Fax +41 (0)81 286 24 00
daniel.naef@htwchur.ch
Einzelansicht

Veranstalter

phgr
Logo Academia-Raetica-RGB
Logo Graduate-School-RGB
buendner naturmuseum
psychiatrische Dienste Graubuenden
Theologische Hochschule Chur

Medienpartner

Die Suedostschweiz