Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

Testimonials

Gujan-Beda web
Beda Gujan
Der CAS Outdoorsport Management war für mich eine fachliche, wie auch persönliche Bereicherung. Es war sehr spannend, das Wissen in den Praxistransfers anzuwenden. Die kompetenten Dozenten haben dabei nicht nur unterstützt und...
Der CAS Outdoorsport Management war für mich eine fachliche, wie auch persönliche Bereicherung. Es war sehr spannend, das Wissen in den Praxistransfers anzuwenden. Die kompetenten Dozenten haben dabei nicht nur unterstützt und motiviert sondern auch inspiriert.

Beda Gujan, Geschäftsleiter Plankis und Studierender CAS 2015
Roland Hunziker
Outdoorsport ist in all seinen Facetten ein wichtiger Bestandteil des alpinen Tourismus und daher auch für Hoteliers eminent wichtig. In diesem Lehrgang werden verschiedene Aspekte und ein umfassendes Know-How auf...
Outdoorsport ist in all seinen Facetten ein wichtiger Bestandteil des alpinen Tourismus und daher auch für Hoteliers eminent wichtig. In diesem Lehrgang werden verschiedene Aspekte und ein umfassendes Know-How auf abwechslungsreiche Art vermittelt und nicht zuletzt können wertvolle Kontakte geknüpft werden.

Roland Hunziker, Stv. Direktor Hotel Kurhaus Bergün und Studierender CAS 2015
Roland-Hunziker web
Barbara-Kalen web
Barbara Karlen
Im CAS Outdoosport Management erlangte ich ein fundiertes Wissen in den Bereichen Tourismus, Marketing, Kundenbedürfnisse, Recht, Outdoorsport und Natur. Ich lernte wichtige Organisationen kennen und Outdoorsport Profis...
Im CAS Outdoosport Management erlangte ich ein fundiertes Wissen in den Bereichen Tourismus, Marketing, Kundenbedürfnisse, Recht, Outdoorsport und Natur. Ich lernte wichtige Organisationen kennen und Outdoorsport Profis vermittelten einen spannenden Einblick in die Praxis.

Barbara Karlen, Mitarbeiterin Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen ZHAW, Studierende CAS 2015
Esther Weiss
Der Lehrgang vertieft bereits vorhandene theoretische Kenntnisse und befähigt mich, eine zukünftige Management Aufgabe in einem Outdoorsport Umfeld wahrzunehmen.

Esther Weiss, Interne Kommunikation IBM und Studierende CAS 2015
Der Lehrgang vertieft bereits vorhandene theoretische Kenntnisse und befähigt mich, eine zukünftige Management Aufgabe in einem Outdoorsport Umfeld wahrzunehmen.

Esther Weiss, Interne Kommunikation IBM und Studierende CAS 2015
Esther-Weiss web
Katrin Blumberg web
Katrin Blumberg
Die SOA bildet seit langem Outdoor Guides aus. Die Schweizer Gesetzgebung stellt jedoch die Anbieter von Outdoor Aktivitäten vor zunehmend grössere Herausforderungen. Der CAS ist ein auf unsere Branche zugeschnittener Kurs, der...
Die SOA bildet seit langem Outdoor Guides aus. Die Schweizer Gesetzgebung stellt jedoch die Anbieter von Outdoor Aktivitäten vor zunehmend grössere Herausforderungen. Der CAS ist ein auf unsere Branche zugeschnittener Kurs, der genau auf diese Herausforderungen vorbereitet.

Katrin Blumberg, Präsidentin der Swiss Outdoor Association
Jürg Schmid
Aktive Ferien liegen imTrend. Um die Bedürfnisse von Mensch und Natur zu berücksichtigen und dazu touristisch erfolgreich zu sein, braucht es auch im Outdoorsport Manage- mentkompetenz. Denn Outdoor ist mehr als nur die Türe...
Aktive Ferien liegen imTrend. Um die Bedürfnisse von Mensch und Natur zu berücksichtigen und dazu touristisch erfolgreich zu sein, braucht es auch im Outdoorsport Manage- mentkompetenz. Denn Outdoor ist mehr als nur die Türe öffnen.

Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus
juerg schmid web
Ruedi web
Ruedi Thomi
Als Ausrüster werden wir langfristig nur erfolg- reich sein, wenn Konflikte zwischen Natursport und Naturschutz nachhaltig bereinigt werden. Darum sensibilisieren wir unsere Kunden im Verkaufsgespräch und in unseren Publikationen...
Als Ausrüster werden wir langfristig nur erfolg- reich sein, wenn Konflikte zwischen Natursport und Naturschutz nachhaltig bereinigt werden. Darum sensibilisieren wir unsere Kunden im Verkaufsgespräch und in unseren Publikationen auf dieses Thema. Wir begrüssen eine Weiterbildung im Bereich Outdoorsport Management.

Ruedi Thomi, Marketingfachmann Transa Travel & Outdoor

Unterlagen bestellen und Kontaktaufnahme

Administration und Anmeldung

Jecklin Barbara
Tel. +41 81 286 37 45
Fax +41 81 286 39 49
barbara.jecklin@htwchur.ch
Einzelansicht

Studienleiter Weiterbildung

Hörburger Norbert, Dipl. Betriebswirt (FH), MBA in Finanzdienstleistungen, MRICS
Tel. +41 81 286 37 48
Fax +41 81 286 39 49
norbert.hoerburger@htwchur.ch
Einzelansicht