MAS Hotel- Tourismusmanagement

Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter
Fachbereich Technik

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

MAS in Hotel- und Tourismusmanagement

Die HTW Chur bietet in Zusammenarbeit mit der Academy of Hotel Excellence die Weiterbildung Master of Advanced Studies FHO in Hotel- und Tourismusmanagement an. Der Studiengang baut auf den bestehenden betriebswirtschaftlichen Grundlagen auf. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ein vertieftes betriebswirtschaftliches Wissen erlangen und dieses in einem volkswirtschaftlichen, gesellschaftlichen und rechtlichen Kontext anwenden. Das neue Wissen und die gewonnenen Erkenntnisse werden auch in praxisnahen Fallstudien umgesetzt.

Zielgruppe

Der Studiengang Master of Advanced Studies (MAS) FHO in Hotel- und Tourismusmanagement richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem mittleren und oberen Kader der Hotellerie, die sich vertieft und praxisbezogen mit aktuellem Wissen und Methoden des Hotelmanagements befassen möchten.

 

Der MAS ist ein Angebot der Academy of Hotel Excellence, wobei die enge Zusammenarbeit mit der Schweizer Spitzenhotellerie für den wichtigen Praxisbezug garantiert.

Studienkonzept

Das MAS FHO in Hotel- und Tourismusmanagement baut auf den Modulen vom CAS/DAS FHO in Hotel- und Tourismusmanagement auf.

Studienziel

Die Teilnehmenden

  • vertiefen ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse
  • bearbeiten konzentriert und praxisorientiert ausgewählte Themen und Fragestellung des Hotel- und Tourismusmanagements
  • erhalten Managementwerkzeuge, welche sie bei Führungsaufgaben auf mittlerer bis oberer Managementstufe in der Hotellerie unterstützen
  • erweitern ihre soziale Kompetenz und die kommunikativen Fähigkeiten

Studieninhalte

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und strategisches Management
  • Operatives Hotelmanagement (Finanzen und Controlling, Marketing und Sales, externe Kommunikation und Public Relations sowie Dienstleistungsmanagement)
  • Leadership (Personalmanagement und interne Kommunikation)
  • Umwelt, Gesellschaft und Recht (Rechtslehre, Gesellschaft und politische Prozesse, Volkswirtschaftslehre sowie Nachhaltigkeit)
  • Tourismus (Destinationsmanagement und Tourismuspolitik)
  • Praxisfallstudie

Studienaufbau

  • 48 Präsenztage verteilt auf 1.5 Jahre
  • Blockunterricht ca. einmal im Monat an drei Tagen, jeweils Montag bis Mittwoch

MAS FHO in Hotel- und Tourismusmanagement verkürzt

Die Academy of Hotel Excellence (AoHE) bietet Interessierten mit Hotelmanagementausbildung auf tertiärer Stufe (Nachdiplomstudium o.ä.) die Möglichkeit, einen verkürzten MAS in Hotel- und Tourismusmanagement zu absolvieren. Die Studierenden besuchen einen Teil der Module des regulären MAS, um das bisher erlangte Wissen noch weiter zu vertiefen. Die Studiendauer ist von der Vorbildung abhängig, i.d.R. sind es ca. 24 Präsenztage, verteilt auf ein Jahr. Somit haben die NDS-Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, einen bolognakonformen MAS-Abschluss mit 60 ECTS-Punkten zu absolvieren, wobei ca. 30 ECTS-Punkte aus der Vorbildung angerechnet werden.


Über die Zulassung zum verkürzten MAS und die Anrechnung bisheriger Studienleistungen entscheidet die Studienleitung.

Studienort

Studienort ist das Grand Resort in Bad Ragaz.

Unterrichtszeiten

jeweils von 8.30 bis 17.30 Uhr

Studienbeginn

August 2017

Zulassung zum Studium

Für die Zulassung zum Studium müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Hochschulabschluss oder Höherer Bildungsabschluss des Bundes
  • 2 Jahre Berufserfahrung in der Hotellerie nach Diplomabschluss plus 2 Jahre in einer Führungsposition
  • Sur Dossier Aufnahmen bei Eignung möglich

ECTS-Punkte und Titel

Der Lehrgang wird nach European Credit Transfer System (ECTS) für Bachelor- und Master-Titel mit 60 ECTS-Punkten bewertet, davon ergeben sich 14 ECTS-Punkte aus der Masterarbeit (12 ECTS) und dem Methodikmodul (2 ECTS).


Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen erhalten den Titel «Master of Advanced Studies FHO in Hotel- und Tourismusmanagement».

Partner

Academy of Hotel Excellence

Switzerland's finest Hotel Academy - «unlock your potential»
Die Academy of Hotel Excellence entstand durch eine Kooperation zwischen dem Grand Resort Bad Ragaz und dem Fachbereich Tourismus der HTW Chur. Die Academy of Hotel Excellence ist ein eigenständiges Unternehmen mit einem Trägerverein, welcher sich aus der europäischen Spitzenhotellerie zusammensetzt.
Vision:
Die Academy of Hotel Excellence ( AoHE ) ist der Partner 1. Wahl für die qualifizierte Aus-und Weiterbildung in der Individual-Spitzen-Hotellerie!
Mission:
Als einmalige Vernetzung von Individual-Spitzen-Hotels bietet die AoHE praxisorientierte, moderne Aus- und Weiterbildungsangebote und ermöglicht exzellente Karrierechancen.

Anmeldung

Jetzt für das MAS Hotel und Tourismusmanagement anmelden! Das entsprechende Anmeldeformular finden Sie auf der rechten Seite unter den Downloads.


Detaillierte Informationen zu den Angeboten der Academy of Hotel Excellence finden Sie auf www.aohe.ch.

Informationsanlässe

Unterlagen bestellen und Kontaktaufnahme

Administration und Anmeldung

Jecklin Barbara
Tel. +41 (0)81 286 37 45
Fax +41 (0)81 286 39 49
barbara.jecklin@htwchur.ch
Einzelansicht

Studienleiterin Weiterbildung

Haller Rupf Barbara, Prof., Dipl. phil. II, MBA
Tel. +41 (0)81 286 37 32
Fax +41 (0)81 286 39 16
barbara.haller@htwchur.ch
Einzelansicht

Studienbroschüre

Qualitäts-Gütesiegel