Tourismus Fachbereich

Tourismus

Tourismus ist eine vielschichtige, internationale Wachstumsbranche. Der Fachbereich mit dem Institut für Tourismus und Freizeit ist ein innovatives, unternehmerisches und praxisorientiertes Bildungs-, Forschungs- und Dienstleistungszentrum mit Bachelor- und Master-Studiengängen. Erfahrene Dozierende und Expertinnen und Experten befassen sich mit Destinations- und Hospitalitymanagement, Gästeverhalten und Nachhaltigkeit.weiter
Fachbereich Management

Management

Wirtschaft und Verwaltung stellen hohe Anforderungen an Führungskräfte. Verlangt werden fundierte fachliche und methodische Kenntnisse sowie hohe Sozialkompetenz. Führungskräfte müssen in der Lage sein, zur Erneuerung und Entwicklung von Organisationen beizutragen. Es genügt nicht, Bestehendes zu verwalten und zu bewahren. Gefragt sind unternehmerisches Denken und Handeln. weiter
Fachbereich Informationswissenschaft 01

Digital Science

Mit einem Studium in Information and Digital Science erlangen Studierende die erforderlichen Kompetenzen für den Umgang mit Fragestellungen der digitalen Welt und unsere heutigen Informationsgesellschaft. Auf die Absolventinnen und Absolventen wartet eine breite Spanne an interessanten Berufsbildern. weiter

Technik

Unseren hohen Lebensstandard verdanken wir nicht zuletzt den Ingenieurinnen und Ingenieuren. Einige Beispiele verdeutlichen dies: statt zu Fuss können wir uns mit Eisenbahn, Auto oder Flugzeug fortbewegen, und dank des Mobiltelefons können wir an jedem Ort telefonieren. Damit wir aber weiterhin den technischen Fortschritt mitgestalten können, brauchen wir Ingenieurinnen und Ingenieure. weiter
Ingenieurbau-Architektur

Ingenieurbau/Architektur

Aufgrund der geographischen Lage der HTW Chur inmitten der Alpen und den spezifischen Fragestellungen, mit welchen ein Bergkanton wie Graubünden konfrontiert ist, fokussiert das Institut für Bauen im alpinen Raum IBAR mit seinem Studiengang Ingenieurbau/Architektur, seine praxisorientierten Projekte und Zielsetzungen auf den Alpenraum. weiter
Fachbereich Medien

Multimedia Production

Studierende erlangen technische Kompetenz für ein multimediales Umfeld, genauso wie Sprachkompetenz und die Fähigkeit Inhalte zu visualisieren. Teil der Ausbildung ist das Produzieren von Inhalten unter realistischen Bedingungen in einem eigens konzipierten Produktionsraum für Medienobjekte, getreu dem Churer Studienmodell «Studieren und Produzieren». weiter

Zürich: Weiterbildungsangebote Information Science

Zürich: Weiterbildungsangebote Information Science

29. Oktober 201818:00 Uhr  - 20:00 Uhr
Infoveranstaltung

MAS Information Science

Der Master of Advanced Studies (MAS) Information Science ist die Ausbildung für Quereinsteigende, die ihre berufliche Zukunft im Umfeld von Bibliothek, Archiv und Dokumentation suchen. Sie erwerben innerhalb eines Jahres das für eine Tätigkeit in einer Informationseinrichtung notwendige Rüstzeug. In der abschliessenden Masterarbeit spezialisieren Sie Ihr Fachwissen.

 

Dank der integrierten Ausrichtung erhalten Sie im MAS Information Science im Verlaufe von drei CAS Einblick in die drei klassischen IuD-Berufsfelder Bibliothek, Archiv und Dokumentation und lernen ihre Gemeinsamkeiten, aber auch ihre Unterschiede kennen. Nebst dem informationswissenschaftlichen Basiswissen werden die für eine Tätigkeit in der «information community» immer wichtigeren Kenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnologien, aber auch der Betriebswirtschafts- und Managementlehre vermittelt.

 

 

CAS Museumsarbeit

Mit über 1000 Museen ist die Schweiz eine der museumsreichsten Regionen Europas. Museen sind ein Teil des kulturellen Selbstverständnisses und Schwerpunkt der kulturellen Bildung.

 

Nach einer Einführungswoche mit einem Überblick über Theorie und Praxis der Museumsarbeit folgen in regelmässigen Abständen Wochenendmodule zu den Themen «Sammeln», «Bewahren», «Ausstellen», «Vermitteln» sowie «Marketing und PR». In der Schlusswoche stehen der Museumsbetrieb und das Museumsmanagement im Fokus des Unterrichts, wobei der gesamte Lernstoff abschliessend zusammengeführt wird. Die enge Ausrichtung der Übungen auf ein konkretes Museumsprojekt in einem Museum, das gerade eine Veränderungsphase durchläuft, ist eine Besonderheit des CAS Museumsarbeit und garantiert die Praxisnähe des Kurses. Sie werden so in die vielschichtigen Tätigkeitsfelder der Museumsarbeit eingeführt und lernen deren aktuelle Tendenzen und Chancen kennen.

 

Melden Sie sich jetzt für den Infoanlass an!

Veranstaltungsort
Name:HTW Chur - Standort Zürich
Strasse:Limmatstrasse 21
PLZ:8005
Stadt:Zürich

Nächste Veranstaltung