Fachkurse ICT-/Technik - HTW Chur

Menu
Fachkurse
ICT-/Technik-Kurse

Weiterbildung auf einen Blick

Wir bieten ein vielseitiges Weiterbildungsprogramm aus Tages-, Modul, und CAS-Zertifikatskursen an.

Unser Kursprogramm aus dem Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie fokussiert zum einen den Bereich Netzwerktechnologie, bietet zum anderen aber auch Grundlagenkurse wie z.B. in Softwareversionsverwaltung. Unser Angebot umfasst z.B. die Cisco Networking Academy, Linux Kurse sowie diverse Tageskurse zu aktuellen Themen aus dem Bereich ICT.

Wir bieten eine Reihe von Fachkursen in den Bereichen Optoelektronik sowie Bildverarbeitung an. Dies sind Kernthemen aus dem Kursprogramm Photonics.

Zusätzlich bieten wir aus den genannten Themenbereichen auch massgefertigte und firmenspezifische Weiterbildungskurse an.

Kursprogramm

 

Kursprogramm Photonics

Spezialkurse (2 bis 3 Tage) – sogenannte Module – mit dezidiertem Fokus auf einzelnen Teilaspekten aus den Photonics-Schwerpunktthemen Optoelektronik und Bildverarbeitung sind wesentlicher Bestandteil unseres Weiterbildungsangebots. Damit können gezielt die Mitarbeitenden einer Abteilung (z. B. Produktentwicklung) auf den aktuellen Stand gebracht werden. Bei Bedarf können ggf. auch Lerninhalte aus verschiedenen Modulen für firmenspezifische Bedürfnisse zugeschnitten kombiniert werden.

Fachkurse Optoelektronik

Im Bereich Optoelektronik bieten wir fünf Modulkurse an, die sich zum CAS Optoelektronik kombinieren lassen. Die fünf Modulkurse sind jeweils einem Themenfeld aus der Optoelektronik gewidmet: 

  • Sender
  • Empfänger
  • Bauteile
  • Schaltungen
  • Betrieb

Fachkurse Bildverarbeitung

Im Bereich Bildverarbeitung bieten wir fünf Modulkurse an, die sich zum CAS Bildverarbeitung kombinieren lassen. Die fünf Modulkurse sind jeweils einem Themenfeld aus der Bildverarbeitung gewidmet: 

  • Beleuchtung
  • Optik & Detektion
  • Bildtransformation
  • Prüfwerkzeuge
  • 2D- und 3D-Anwendungen

Kursprogramm ICT (Informations- und Kommunikations Technologien)

Linux LPIC-1

Der LPIC-1 Lehrgang der HTW Chur bereitet Sie optimal auf die Prüfungen LPI-101 und LPI-102 des Linux Professional Institutes vor. Mit Abschluss der beiden Prüfungen erhalten Sie das weltweit anerkannte Zertifikat LPIC-1 (Junior Level Linux Professional). Ausgestellt wird das Zertifikat durch das Linux Professional Institute (LPI), einer herstellerunabhängigen Non-Profit-Organisation.

Netzwerkprotokollanalyse mit Wireshark

Wireshark ist ein vielseitiges Werkzeug zur Analyse von Netzwerkverbindungen. Als Teilnehmende lernen Sie, die Software effektiv zu bedienen um Datenflüsse zu untersuchen und Fehler zu lokalisieren. Eine wesentliche Grundlage dafür sind Capture und Display Filter. Mit diesen können Frames während oder nach der Aufzeichnung gefiltert und irrelevante Informationen ausgeblendet werden. Schwergewichtig wird auf die Protokolle IP, UDP, TCP, ICMP, DHCP, DNS und ARP eingegangen.

IPv6 Grundlagen

Die meisten IPv4 Adressen sind inzwischen aufgebraucht. Damit das Internet weiter wachsen kann, muss IPv6 eingeführt werden. IPv6 bietet sehr viel mehr Adressen als IPv4. Doch das ist nicht die einzige Neuerung die IPv6 mitbringt.

Einführung in Mobile Applikationen mit JQuery Mobile und HTML 5

In diesem Kurs werden das jQuery Mobile Framework sowie verschiedene HTML5-Technologien zur Realisierung plattformunabhängiger mobiler Applikationen vorgestellt.   jQuery Mobile ist ein Oberflächen-Web-Framework für mobile Endgeräte zur Entwicklung touch-optimierter Oberflächen.

Softwareversionsverwaltung mit Git

Git ist ein dezentrales Versionsverwaltungssystem. Seit 2005 wird es zur Verwaltung diverser Projekte, u.a. des Linux Quellcodes, verwendet.

Als Teilnehmende lernen Sie von Grund auf, was Git zu leisten vermag und wie es sich von anderen Versionsverwaltungssystemen unterscheidet. Ein herausragendes Merkmal von Git ist, dass Branches (Entwicklungszweige) mit minimalem Aufwand erzeugt, verwaltet und mit anderen Branches kombiniert werden können.

Cisco Networking Academy an der HTW Chur

Das Cisco Networking Academy Programm ist ein Partnerprogramm von Cisco zur Zusammenarbeit mit Bildungsinstitutionen mit dem Ziel, qualitativ hochwertige Kurse mit aktuellem und relevantem Know-how im Netzwerkbereich anzubieten. Cisco Networking Academy Kurse bestehen aus interaktiven webbasierten Kursunterlagen mit integrierten Übungen, Quizzes und Kapiteltests. Die Lerninhalte werden mit vielen umfangreichen Hands-on Laborübungen geübt und vertieft. Dafür steht die umfangreiche Laborinfrastruktur zur Verfügung. Die angebotenen Kurse bereiten die Kursteilnehmenden gleichzeitig auf die weltweit anerkannten Cisco Zertifikatsprüfungen vor.

CCENT (Cisco Certified Entry Network Technician - CCNA 1. Teil)

Der Kurs CCENT besteht aus 2 Modulen:

Introduction to Networks
Dieses Modul führt Sie in die fundamentalen Konzepte und Technologien der Netzwerke ein. Protokolle und deren Funktionen und Zusammenspiel auf den verschiedenen Schichten wreden eingehend behandelt. Sie lernen die Konfiguration des verbreiteten Cisco Betriebssystems IOS kennen. Ein spezieller Fokus wird auf die LAN Technologie Ethernet und auf die Adressierung im Internet gelegt.

Routing and Switching Essentials
Nach Abschluss dieses Moduls verstehen Sie die heute verbreitet eingesetzten Technologien VLANs und das inter-VLAN-Routing. Sie verstehen die Protokolle CDP/LLDP und NTP und lernen diese anzuwenden. Ausserdem kennen Sie die Konzepte zu Netzbildung in IP, verstehen wie das Routing in IP-Netzen funktioniert und können selbst ein statisches Routing oder ein dynamischen Routing mit dem Routingprotokoll OSPF planen und implementieren. Zusätzlich können sie gezielt Pakete mittels Access Control Lists filtern, einen DHCP Server auf dem Cisco Router konfigurieren und eine Network Address Translation einrichten.

CCNA R&S (Cisco Certified Network Associate Routing and Switching - CCNA 2. Teil)

Der Kurs CCNA R&S besteht aus 2 Modulen:

Scaling Networks
Nach dem Abschluss dieses Moduls können Sie diverse Technologien zur Erweiterung eines kleinen Netzwerks planen, implementieren und betreiben. Zu den behandelten Technologien gehören Verfügbarkeit- und Kapazitätsmechanismen Spanning-Tree-Protocol, Link Aggregation und HSRP. Sie können aber auch grössere geroutete Netzwerke mit multi Area OSPF oder EIGRP verwalten. Einen Einblick in WLAN Netzwerke erhalten Sie in diesem Modul ebenfalls.

Connecting Networks
Dieses Modul konzentriert sich auf Technologien zum verbinden von Netzwerken und auf Weitverkehrstechnologien. Dazu gehören Protokolle wie PPPoE aber auch VPN Technologien wie IPSec oder GRE. Netzwerkmonitoring mit SNMP, Syslog und NetFlow und darauf basierende Troubleshootingmethoden werden ebenfalls behandelt. Die Grundlegenden Konzepte von Quality of Service (QoS) in Netzwerken gehören auch zum Kursinhalt.

Unterricht in modernen Labs

Imagebild Fachkurse Technik

Netzwerklabor

Beratung und Ausbildung zu Netzwerkthemen wie: Routing, VLAN Switching, WLAN, IoT-Technologien, Cisco-Zertifikatsprüfungen, etc.
Imagebild Photonics Lab

Photonics Lab

Beratung und Durchführung von Messaufträgen zur Charakterisierung optoelektronischer Komponenten und Systeme, sowie zur Augensicherheit und Störfestigkeit gegenüber Fremdlichtquellen.

Massgefertigte Kurse für Firmen

Vorgefertigte Kurse oder Zertifikatskurse decken die Bedürfnisse und Anforderungen von Firmen nicht immer ideal ab. Eine Reihe von Einflussfaktoren kann verhindern, dass angebotene Standardkurse den Firmenbedürfnissen entsprechen. Mögliche Einflussfaktoren sind:

  • Die Weiterbildungsbedürfnisse der Firma decken sich nicht mit den Inhalten der Standardkurse
  • Mitarbeitende bringen sehr spezifische Vorkenntnisse mit.
  • Es werden spezielle Anforderungen an Durchführungstermine, Kursdauer oder Durchführungsstandort gestellt.

Wir haben Erfahrung damit, unsere Weiterbildungen auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Wir bieten individuelle Weiterbildungen für ganze Projektteams, verlegen die Kursdurchführung bei Möglichkeit und Bedarf an Ihren Firmenstandort oder stellen die Inhalte nach Ihren Bedürfnissen zusammen.

Kontaktieren Sie uns. Wir werden gerne versuchen unsere Kompetenzen für Ihre optimale Weiterbildung einzusetzen.

Anmeldung und Beratung

Sie können sich jeweils direkt für die einzelnen Fachkurse online anmelden.

Beratung

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Birk Udo
PD Dr. rer. nat
Telefon : +41 81 286 37 97