Projekt SERENA - HTW Chur

Menu
Projekt
SERENA

Projekt auf einen Blick

SERENA ist ein interdisziplinäres Projekt, in dessen Rahmen ein ontologiegestütztes Information-Retrieval-System mit Recommender-Komponenten für die Biotech-Branche aufgebaut wurde (gefördert von Innosuisse (Kommission für Technologie und Innovation KTI), Nr.10767.1 PFES-ES).

Ausgangslage

Als Basis dienten die beiden Datenbanken BiotechGate und PartneringOne, die aktuell über 15 000 registrierte Unternehmen zählen. Mittels dieser Datenbanken haben Unternehmen die Möglichkeit, Suchanfragen zum Auffinden von Mitbewerbern oder anderen Unternehmen, die im gleichen Bereich tätig sind, durchzuführen. Die Abfragemöglichkeiten beschränken sich dabei auf die in den Datenbanken eingepflegten, strukturierten Daten wie bspw. Name des Unternehmens, Geschäfts- bzw. Forschungsfelder und Produkte.

Da sich jedoch nicht alle vagen Beziehungen, Zusammenhänge und möglicherweise spannenden Kooperationsfelder und zugehörigen Partner in klar definierten Kategorien abbilden lassen, sind die Ergebnisse dieser strukturierten Datenbankabfragen nur bedingt zufriedenstellend.

Um dieser Problematik entgegenzuwirken, wurden im Rahmen von SERENA die Kombinationsmöglichkeiten von Recommender-Systemen mit semantischen Konzepten wie Ontologien und linguistischen Analysen untersucht, um die Abfragemöglichkeiten für Unternehmen entsprechend zu erweitern.

Projektziel

Es wurden folgende Ziele verfolgt:

  • Erforschen von innovativen, semantischen Retrieval-Strategien und -Techniken
  • Aufbau von intelligenten Recommender-Komponenten unter Einsatz einer branchenspezifischen Ontologie
  • Entwicklung einer an die Bedürfnisse angepassten Benutzeroberfläche und eines angemessenen Interaktionskonzepts
  • Überprüfung der Generalisierbarkeit der entwickelten Bausteine


Weiterführende Information finden Sie auf der Projektwebsite (archivierte Website).

Es arbeiteten folgende ehemalige Mitarbeitende der HTW Chur an diesem Projekt mit:

  • Sonja Hamann
  • Daniel Streiff
  • Thomas Weinhold

Weiterführende Information