Projekt Machbarkeitsstudie über ein Ferienresort - HTW Chur

Menu
Projekt
Machbarkeitsstudie über ein Ferienresort

Projekt auf einen Blick

Die Firma AT7 architektur AG plant im Unterengadin die Erstellung eines strukturierten Beherbergungsbetriebs mit touristisch bewirtschafteten Zweitwohnungen. Die Konformität des Vorhabens mit den gesetzlichen Grundlagen wurde rechtlich bereits geprüft.

Das Institut für Tourismus und Freizeit (ITF) hatte den Auftrag zu klären, ob die bereits vorliegende Planung die Voraussetzungen für einen strukturierten Beherbergungsbetrieb erfüllt, ob dieser wirtschaftlich geführt werden kann, ob ein Querfinanzierungsbedarf des bewirtschafteten Teils durch den Verkauf von Zweitwohnungen ohne Bewirtschaftungspflicht besteht und ob dieser gegebenenfalls ausreicht, um das Projekt wirtschaftlich tragfähig zu realisieren.

Zur Erfüllung des Auftrags wurden verschiedene touristische Analysen für die Erarbeitung der Planungsgrundlagen sowie mehrere Wirtschaftlichkeitsberechnungen aus Entwickler-, Betreiber- und Stockwerkeigentümer-Perspektive erstellt.

Team

Deuber Andreas
Prof. (FH), Dr. iur. HSG, MRICS
Hörburger Norbert
Dipl. Betriebswirt (FH), MBA in Finanzdienstleistungen, MRICS

Das Projekt wurde zudem von der folgenden ehemaligen Mitarbeiterin der HTW Chur unterstützt:

  • Sarah Caminada

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wurde vom Institut für Tourismus und Freizeit (ITF) im Auftrag der AT7 Architektur AG umgesetzt.