Medienlabor digezz 2.0 - HTW Chur

Menu
Labor
Medienlabor digezz 2.0

Auf einen Blick

Das Medienlabor digezz 2.0 ist ein zentraler Bestandteil der Lehre, Forschung und Entwicklung am Institut für Multimedia Production (IMP). Seine Produktionsräume an den Standorten Chur und Bern sind mit jenen Medientechnologien ausgestattet, die zur Produktion von innovativen und konvergenten Medieninhalten benötigt werden.

Angebot

Im Medienlabor stehen mit Kameras, Schneideplätzen, Audio-/Radiostudios, TV-Studios inkl. Greenscreens, mobilen Regieboxen etc. alle Produktionstechnologien zur Verfügung, die man zur Herstellung von innovativen und konvergenten Medieninhalten braucht.

Während des Semesters produzieren die Studierenden eigenständig multimediale Inhalte und entwickeln dabei neue, innovative Formate – gecoacht von den Dozierenden. Dadurch erlangen sie die nötigen technischen Kompetenzen, um im Bereich der Medien und Organisationen wirkungsvoll und innovativ kommunizieren zu können.

Unser Labor ist das ideale Umfeld für die innovative Verknüpfung von Forschung und Lehre. Es bietet viel Raum für Experimente auf drei verschiedenen Ebenen: (1) Inhaltswahl und -inszenierung, (2) Anwendung und (Re-)Kombination von Produktionstechniken sowie (3) Workflow und Arbeitsorganisation. Erkenntnisse aus der Lehre lassen sich gezielt für die angewandte Forschung und Entwicklung nutzen.

Die produzierten Inhalte werden auf der Produktionsplattform digezz.ch des Bachelorangebots Multimedia Production der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur und der Berner Fachhochschule (BFH) publiziert.

Ausstattung

  • Diverse Kameras und Zubehör
  • TV-Studio inkl. Greenscreen
  • Audio-/Radiostudio
  • (mobile) Regie
  • Schnittplätze
  • Drohnen

Weiterführende Information

Institut

Das Medienlabor «digezz 2.0» ist dem Institut für Multimedia Production (IMP) zugeordnet.