Projekt Digitales Lehrmittel I+D - HTW Chur

Menu
Projekt
Digitales Lehrmittel I+D

Projekt auf einen Blick

Die Lerndokumentation ist das persönliche Nachschlagewerk der Lernenden und gleichzeitig ein wichtiges Hilfsmittel. Sie wurde in einem ersten Projekt auf der Grundlage von Moodle entwickelt. Die Ausbildnerinnen und Ausbildner sind vom Mehrwert des Umstiegs auf die elektronische Plattform (noch) nicht überzeugt. Die geplante Erstellung eines digitalen Lehrmittels soll deshalb als konkrete Anwendung innerhalb der neuen Lernplattform umgesetzt werden. Das Projekt Digitales Lehrmittel für die Ausbildung I+D soll deshalb auch die Möglichkeiten der neuen Plattform aufzeigen und einen konkreten Mehrwert erzeugen.

Für das digitale Lehrmittel I+D soll das neue Richtziel 4.2 Informations- und Kommunikationstechnik inhaltlich, methodisch und technisch aufbereitet und nutzungsfreundlich bereitgestellt werden. Die Umsetzung lotet die Möglichkeiten der Plattform und der digitalen Informationsvermittlung aus und setzt diese beispielhaft um. Als Produkte werden eine Webanwendung innerhalb der Lerndokumentation und ein multimediales E-Book hergestellt.

Team

Folgende ehemalige Mitarbeitende der HTW Chur haben an diesem Projekt mitgewirkt:

  • Rudolf Mumenthaler, Projektleitung
  • Bruno Wenk

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wurde vom Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) im Auftrag der Ausbildungsdelegation I+D umgesetzt.