Projekt e-lib.ch: Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen - HTW Chur

Menu
Projekt
e-lib.ch: Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen

Projekt auf einen Blick

Mit dem Projekt e-lib.ch: Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen (2008-2011) wurden für die Schweiz wegweisende Standards im Bereich der Informationskompetenz geschaffen. Die HTW Chur hat gemeinsam mit anderen Hochschulen von 2008 bis 2011 an diesem Projekt mitgewirkt. Das zentrale Ergebnis des Projekts ist das Portal www.informationskompetenz.ch.

Neben den Schweizer Standards bietet das Portal den Fachleuten im Bereich der Informationskompetenz-Förderung an Schweizer Hochschulen Unterstützung bei ihrer täglichen Arbeit mittels gut aufbereiteter theoretischer Grundlagen zur Informationskompetenz, eines zu den Standards entwickelten Kompetenzrasters, eines Leitfadens für die Durchführung von Kursen etc.

Eine Materialiendatenbank ermöglicht es allen Hochschulangehörigen, ihre Kursmaterialien zur Informationskompetenz über das Portal anderen Fachkolleginnen und -kollegen zur Verfügung zu stellen und auch andere Materialien dort zu beziehen. Dadurch werden eine breite Vernetzung und effiziente Synergien geschaffen.

  • Projekt

    e-lib.ch: Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen
  • Lead

    Schweizerisches Institut für Informationswissenschaft (SII) Mehr zum Institut/Zentrum
  • Beteiligte

    Hauptbibliothek der Universität Zürich, Bibliothèque cantonale et universitaire Fribourg, Bibliotheca universitaria Lugano, HEG Genève, Konferenz der Fachhochschulen der Schweiz, Universitätsbibliothek Bern Mehr zu den Beteiligten
  • Team

    Dahinden Urs Mehr über Dahinden Urs
  • Forschungsfelder

    Digitale Bibliothek Mehr zu den Forschungsfeldern
  • Auftrag/Finanzierung

    Rat der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH Zürich), Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT)
  • Dauer

    Februar 2008 – Dezember 2011

Das Projekt wurde von den folgenden Personen unterstützt:

  • Nadja Böller (Projektleitung)
  • Thomas Henkel, Bibliothèque cantonale et universitaire Fribourg
  • Susanna Landwehr-Sigg, Rektorenkonferenz der Fachhochschulen der Schweiz
  • Jörg Müller, Universitätsbibliothek Bern
  • Sabrina Piccinini, Biblioteca universitaria di Lugano
  • Brigitte Schubnell, Hauptbibliothek Universität Zürich
  • Beatrix Stuber, Universitätsbibliothek Bern
  • Dr. Philipp Stalder, Projektleiter Informationskompetenz, ETH Zürich

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wurde vom Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) in Zusammenarbeit mit der Hauptbibliothek der Universität Zürich,  der Bibliothèque cantonale et universitaire Fribourg,der Biblioteca universitaria Lugano,  der HEG Genève,der Konferenz der Fachhochschulen der Schweiz und der Universitätsbibliothek Bern im Auftrag der Schweizerischen Universitätskonferenz umgesetzt.