Projekt Records Management für fünf Liechtensteiner Gemeinden - HTW Chur

Menu
Projekt
Records Management für fünf Liechtensteiner Gemeinden

Projekt auf einen Blick

Fünf Liechtensteiner Gemeinden haben dem SII gemeinsam den Auftrag erteilt, sie bei der Einführung von Records Management in der Gemeindeverwaltung zu beraten. Im Rahmen des Beratungsmandats wurden die Betriebsabläufe in den Gemeinden analysiert und darauf aufbauend eine Reorganisation der Ablage, die neu ausschliesslich digital geführt wird, angestossen. Neu folgt die Aktenführung den Prinzipien der Prozessorientierung. Mit einer WTO-Ausschreibung wurde ein Records Management System evaluiert. Das Team der HTW Chur hat den Changeprozess in den Gemeinden begleitet und zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht.

Das Projekt wurde zusätzlich unterstützt von den folgenden Personen:

    • Anna Katharina Mayer, ehemalig HTW Chur
    • Rea Wenk, ehemalig HTW Chur
    • Jürgen Schindler

    Weiterführende Information

    Beteiligte

    Das Projekt wurde vom Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) im Auftrag der Gemeinden Eschen, Mauren, Ruggell, Schellenberg und Triesenberg umgesetzt.