Projekt Situationsanalyse Klanghaus 2.0 - HTW Chur

Menu
Projekt
Situationsanalyse Klanghaus 2.0

Projekt auf einen Blick

In der Schlussabstimmung des Kantonsrats St. Gallen scheiterte das Projekt zum Bau des Klanghauses oberhalb von Unterwasser am Schwendisee am qualifizierten Mehr, obwohl in der ersten Lesung eine grosse Mehrheit dem Projekt zugestimmt hatte. Dieser Negativentscheid sollte als Chance für die Überprüfung des Projekts und die Erkennung von Optimierungspotenzial genutzt werden.

Das Ziel – eine geeignete Situationsanalyse – beinhaltete folgende Aufgabenbereiche:

  • Auswertung von Dokumenten und Publikationen (z. B. Leserbriefe, Zeitungsberichte, Stellungnahmen)
  • Interviews mit Key-Partnern (z. B. politische Akteure, Initiantinnen/Initianten, Architektinnen/Architekten)
  • Analyse der Resultate und Entscheid über die Bearbeitungsfelder

Team

Gressbach Christian
BSc in Tourism, MBA in Sportmanagement
Telefon : +41 81 286 39 33

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wurde vom Institut für Tourismus und Freizeit (ITF) im Auftrag der Gemeinde Wildhaus – Alt St. Johann umgesetzt.