Wissensplatz Grünes Licht für Bachelor-Studiengänge - HTW Chur

Menu
Wissensplatz
Grünes Licht für neue Bachelor-Studiengänge

Grünes Licht für neue Bachelor-Studiengänge

Als letzte Instanz hat der Fachhochschulrat der FHO im November 2015 der Einführung der beiden neuen Bachelor-Studiengänge Photonics und Architektur an der HTW Chur zugestimmt.

Text: Flurina Simeon / Bild: HTW Chur

Vorgängig hatten die Hochschulleitung und der Hochschulrat der Bündner Fachhochschule sowie die Bündner Regierung der Einführung der beiden Studiengänge grünes Licht erteilt. Zudem hatten die FHO-Fachbeiräte den Studiengängen ihre Empfehlung ausgesprochen. Der neue Bachelor of Arts FHO in Architektur wird mit dem Ingenieurbau-Studiengang gemeinsame Module beinhalten, wie dies schon im aktuellen Studiengang Bachelor of Science FHO in Civil Engineering (mit den Vertiefungen Ingenieurbau und Architektur) der Fall ist. Herausragend an diesen beiden Studiengängen wird sein, dass sie die Stärke der HTW Chur in interdisziplinärem Studieren und Arbeiten weiter tragen. Der eigenständige Architektur-Studiengang wird im Herbst 2017 gestartet. Der Photonics-Studiengang wurde seit 2013 in enger Zusammenarbeit mit 25 regionalen und nationalen Unternehmen aus der Branche erarbeitet. Ein vollwertiger Photonics-Bachelor wurde zudem von der Fachgruppe Photonics von Swissmem, dem Verband der Schweizer Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie, gefordert. Der schweizweit erste und einmalige Bachelor-Studiengang in Photonics der HTW Chur steht ab Herbst 2016 im Angebot.

Beitrag von

Flurina Simeon

Kommunikationsbeauftragte der HTW Chur