Wissensplatz September 2017 - HTW Chur

Menu
Wissensplatz
September 2017

Thema: Digitalisierung

Die Digitalisierung ist sowohl eine Herausforderung als auch eine Chance. Deshalb ist es unsere Verpflichtung als Hochschulbildungsstätte, die Studierenden fit für die Digitalisierung zu machen. Ebenso ist es unsere Verpflichtung als Forschungsinstitution, mittels angewandter Forschung Lösungen für die relevanten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der heutigen Zeit mit zu entwickeln. Die HTW Chur verfolgt mit ihrer strategischen Initiative «Digitalisierung» genau diese Stossrichtung. Die Ausgabe 2/2017 des Magazins «Wissensplatz» widmet sich den verschiedenen Aspekten der digitalen Transformation an der HTW Chur, sowohl in Lehre als auch Forschung. Dass es sich dabei um einen vielschichtigen Prozess handelt, wird in der Infografik sowie dem dazugehörigen Erklär-Video aufgezeigt. Dass der Mensch in diesem Veränderungsprozess nicht unter die Räder gerät, dafür zeichnen sich auch die Führungskräfte verantwortlich. Mehr dazu im Beitrag zu «Digital Leadership».

Alle ansehen

Wissensplatz Digitale Transformation – Forschungsaktivitäten an der HTW Chur

Eine digitale Transformation widerspiegelt sich in neuen Angeboten. Diese Angebote umfassen intelligente Produkte und Dienstleistungen sowie neue oder veränderte Geschäftsmodelle.

Wissensplatz Steinbock mit Laptop

Die digitale Transformation ist real. Als Hochschul- und Forschungsinstitution sieht sich die HTW Chur in der Pflicht, die Studierenden, die Unternehmen und die Gesellschaft fit für die «Virtuelle Industrielle Revolution» zu machen.

Wissensplatz Digitale Transformation an der HTW Chur

Die HTW hat die Wichtigkeit der digitalen Transformation früh erkannt und als strategische Initiative entwickelt. Megatrends «Neues Lernen», «Konnektivität» und «New Work» werden durch die Hochschule mittels Blended Learning aufgenommen und Studierende gezielt in der Digitalisierung ausgebildet.

Wissensplatz sciencEmotion: Technik, CLIP und klar

Der sich zunehmend verschärfende Mangel an Nachwuchskräften im Bereich Technik und Naturwissenschaften ist eine Herausforderung. wie MINT-Themen medial vermittelt werden, scheint die Zielgruppe nicht zu erreichen. wurde untersucht, wie Videos gestaltet sein müssen, um bei jungen Leuten das Interesse wecken.

Wissensplatz Uni für Kids, warum fliegt ein Flugzeug?

Kann man eine Kerze hinter einer Flasche ausblasen? Und was hat das damit zu tun, dass das grösste Passagierflugzeug der Welt, mit einem Gewicht von bis zu 560 Tonnen, abheben und fliegen kann? Und wer weiss, vielleicht wird ja dabei eine zukünftige technische Fachkraft «geboren».

Wissensplatz Die Digitalisierung von Kinderzeichnungen

Heutzutage werden Kulturgüter nicht mehr nur langfristig aufbewahrt, sondern können dank Digitalisierung einer breiten Bevölkerungsschicht zugänglich gemacht werden. Das SII unterstützt im Rahmen eines Lotteriefonds-Projektes die Digitalisierung von 50 000 Kinderzeichnungen des letzten Jahrhunderts.

Wissensplatz Digitalisierung der Forschung – Forschungsdaten im Fokus

Seit Kurzem muss jedes Forschungsprojekt einen Datenmanagement-Plan vorlegen. Dies bedingt neue Jobs und den Aufbau verschiedener Infrastrukturen zur Verwaltung und Erhaltung von Forschungsdaten.

Wissesnplatz Digitalisierung des Bauens in Praxis und Unterricht

Virtuelles Gebäudemodell, BIM (Building Information Modelling oder Gebäudedatenmodellierung), 3D-Druck oder digitale Fabrikation sind Schlagworte, die nicht nur in der Fachpresse diskutiert werden. Architekten erarbeiten ihre Lösungen zunehmend an einem gemeinsamen, virtuellen Gebäudemodell.

Wissensplatz Digitaler Tourismus – mehr als ein populäres Schlagwort

Die Entwicklung hin zur spontanen und kurzfristigen Ferienplanung nach vermehrt individuellen Präferenzen führt auch im alpinen Tourismus zunehmend zu heterogenen Gästestrukturen. Studien des ITF der HTW Chur haben sich einerseits mit den damit einhergehenden veränderten Markterwartungen befasst.

Wissensplatz 3 – 2 – 1 ACTION! Einsatz im neuen Service Innovation Lab (SIL)

An zwei Wochenenden im Frühlingssemester wurde das SIL von je einer Klasse des Executive MBA in Beschlag genommen. Dabei wurden neun digitale Prototypen entwickelt und demonstriert. Zupacken, spielerisch Lernen aber auch kritische Feedbacks geben standen im Zentrum dieses Studienmoduls.

Wissensplatz Nach der Umsetzung wird evaluiert: digitale Strategien für KMU

Digitale Technologien bieten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vielfältige Möglichkeiten. Das Team des Kompetenzschwerpunkts «Digitale Strategien» entwickelte, erforschte und begleitete zehn Ostschweizer KMU bei der Umsetzung ihrer digitalen Strategie.

Wissensplatz Vermittlung von Informationskompetenz im Wandel der Zeit

Informationskompetenz gilt als eine Schlüsselkompetenz in der heutigen Informationsgesellschaft. Die Vermittlung der entsprechenden Fähigkeiten an Studierende und Mitarbeitende hat einen grossen Stellenwert im Dienstleistungsangebot der HTW Chur Bibliothek und ist einem steten Wandel unterzogen.

Wissensplatz Digitalisierung als Chance für den alpinen Raum

Sogenannte Ökosysteme prägen das Arbeitsmodell der Zukunft. Dank digitaler Transformation werden die Menschen flexible Netzwerke bilden und projektbezogen arbeiten. Mit der Virtualisierung als Chance für den alpinen Raum kann die HTW Standort stärken und diesen auch für Studierende zugänglich machen.

Wissensplatz Zur richtigen Zeit am richtigen Ort

David Hug hat das Bachelor- Betriebsökonomie sowie ein Masterstudium in Entrepreneurship (heute: New Business) absolviert. Seit seinem Abschluss vor 6 Jahren ist er im Venture-Capital-Geschäft tätig. Seine Laufbahn geprägt haben das Analysten-Praktikum im Silicon Valley sowie seine Mentoren.

Wissensplatz Mit Übernachtungen in den Baumkronen hoch hinaus

Mit ihrem Businessplan für Chasa da Lain, einem Baumhaus-Hotelkonzept im Val Müstair, gewannen Marc Burkhardt, Nicolas Howald, Nicole Projer und Valerio Tarnutzer den diesjährigen Wettbewerb «Best Business Plan» der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur.

Wissensplatz Auch dieses Jahr erfolgreich am «Meet The Future Award»

Mit dem «Meet the Future Award» werden jährlich angehende Event Manager und Touristikerinnen für das beste Eventkonzept ausgezeichnet. Dabei schwang kürzlich, wie bereits im Vorjahr, ein Team aus Tourismusstudentinnen der HTW Chur mit ihrer Präsentation oben aus.

Wissensplatz 10 Jahre Tourismus Trendforum

Die Tourismus-Branche als digitaler Spielplatz? Das Tourismus Trendforum wird dieses Jahr zum 10. Mal an der HTW Chur in Zusammenarbeit mit dem Amt für Wirtschaft und Tourismus des Kantons Graubünden durchgeführt.

Wissensplatz Mit RhB-Brücke zur «Best of Bachelor»-Auszeichnung

Die Kür der besten Bachelor-Arbeiten aus dem Studienbereich Bauingenieurwesen des Jahres 2016 fand im neu fertiggestellten Anbau des Landesmuseums in Zürich statt. Als Vertreter der HTW Chur wurde der Bündner Fabian Capararo für seine Arbeit «RHB – Hinterrheinbrücke Reichenau» ausgezeichnet.

Wissensplatz Studentinnen gewinnen «ESPROS Photonics Award»

Die Firma ESPROS überreichte im Juni 2017 den ersten «ESPROS Photonics Award» an zwei Studentinnen des Bachelorstudiums Photonics. Nuria Sanchez und Martina Kühne konnten sich mit ihrer Idee für eine Anwendung des Miniatur-Spektrometers SPM64 gegen weitere 5 Studierenden-Teams durchsetzen.

Wissensplatz Resultate der Leserbefragung

Im Mai 2017 haben die Leser des Magazins «Wissensplatz» an einer erstmals durchgeführten Befragung teilgenommen. Gesamthaft erhält diese Publikation der Fachhochschule eine überwältigende Note «gut bis sehr gut», und dies von 83 Prozent der Leser. Diese würden das Magazin auch weiterempfehlen.