Tief.Bau.Tex - HTW Chur

Menu
Veranstaltungsreihe
Tief.Bau.Tex

Auf einen Blick

Tief.Bau.Tex ist sowohl eine Weiterbildung als auch eine internationale Fachtagung mit begleitender technischer Fachmesse zum Bauen mit Geokunststoffen. Die Themen dieser Veranstaltung sind Infrastrukturprojekte, Naturgefahren und Asphaltarmierungen.

Die Tief.Bau.Tex findet alle zwei Jahre statt.

Letzte Veranstaltung

Tief.Bau.Tex 4 – Fachtagung vom 16. Mai 2017

Die HTW Chur lädt zur Teilnahme an der 4. Schweizer Fachtagung Tief.Bau.Tex.4 ein. Das gewählte Thema «Bauen im und gegen Wasser» ist offen gehalten für alle Projektarten – mit oder ohne Rücksicht auf den Einsatz von Geokunststoffen.

Wasser stellte schon immer eine grosse Herausforderung im Bauwesen dar. Geokunststoffe wurden speziell für diese Anforderung entwickelt und haben sich seitdem als heute unverzichtbares Baumaterial bewährt.

Die Anwendungsgebiete von Geokunststoffen im Tief- und Hochbau beinhalten die Funktionen Trennen, Filtern, Drainieren, Bewehren, Schützen, Abdichten und Erosionsschutz. In all diesen Bereichen spielt das Wasser eine mehr oder weniger grosse Rolle. Die fachgemässe Anwendung des richtigen Geokunststoffs am richtigen Ort ist für eine dauerhafte Bauausführung essenziell. An der Tief.Bau.Tex.4 werden in Zusammenarbeit mit bekannten Ingenieurbüros, Herstellern und Anwendern von Geokunststoffen die häufigsten Problemstellungen erläutert und bewährte Lösungen aufgezeigt.

Besonders an dieser Tief.Bau.Tex.4 ist vorgesehen, dass über Projekte und Baulösungen referiert wird, die mit Geokunststoffen oder ohne Geokunststoffe realisiert worden sind oder die sich in der Planung befinden.

Die Fachtagung wird neu innerhalb eines Tages durchgeführt. Den ersten Teil der Tagung bilden diverse Referate zum Thema, im zweiten Teil können bei der Ausstellung von Herstellern und Planern die Thematik diskutiert und neue Kontakte geknüpft werden. Mittags und abends verköstigen wir Sie gerne mit ausgewählten Bündner Spezialitäten.

Geokunststoffe