News - HTW Chur

Menu
News

Einen Level weiter mit einer Lehre an der HTW Chur

24. Juni 2016

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur beschäftigt rund 350 Mitarbeitende, darunter auch acht Lernende in den Bereichen KV, Informatik, Information und Dokumentation sowie Architekturmodellbau. Ein neuer Film zeigt auf, wie junge Menschen mit einer Lehre an der Bündner Fachhochschule den nächsten Level ihres Lebens erreichen können. Die offenen Lehrstellen für 2017 sind zurzeit auf htwchur.ch/lernende ausgeschrieben.


Mit jedem erreichten Ziel einen Level weiter – was in Games funktioniert, kann auch symbolisch für grosse Schritte im Leben eines jungen Menschen gesehen werden. So auch das Finden des Traumberufes mit der passenden Lehrstelle. Mit einem neuen Video macht die HTW Chur aufmerksam auf sich als Lehrbetrieb. Der Film wurde von Bachelor-Studierenden Multimedia Production im Major Branded Motion (4. Semester) erarbeitet. Dabei wurden sie von Heiner Gatzemeier, HTW-Dozent und ZDF-Redaktor, gecoacht.

Die Bündner Fachhochschule bildet junge Menschen aus zu Kaufleuten, Informatiker/in,  Fachleute Information und Dokumentation, sowie Architekturmodellbauer/in. Mit diesen unterschiedlichen Berufen bietet die HTW Chur die Möglichkeit, eine interessante und vielseitige Ausbildung zu absolvieren. Bei sämtlichen Ausbildungen wird zudem die Berufsmaturität aktiv unterstützt.


Abwechslungsreicher Alltag und Lernendenausflug
Die Lernenden an der HTW Chur werden sowohl von der Leiterin Lernende als auch dem/der jeweiligen Berufsbildner/in unterstützt. In der kaufmännischen Ausbildung arbeiten die Lernenden nacheinander in den Abteilungen Administration, Tourismus, Student Services, Marketing und Kommunikation, Personalwesen und Buchhaltung. In jeder dieser Abteilungen setzen die vielfältigen Aufgabenstellungen andere Schwerpunkte und ermöglichen es den Lernenden, ihre Stärken auszubauen und an ihren Schwächen zu arbeiten. Die Informatik-Lehre ist in der Fachrichtung Betriebsinformatik mit einer breiten Grundausbildung angesiedelt. Die Lernenden arbeiten an Aufgaben der Applikationsentwicklung, der Systemtechnik oder des Supports.


Fachleute Information und Dokumentation sind in den Bereichen Informationsverwaltung, Informationsvermittlung sowie in der Recherche tätig. Von den Lernenden wird sowohl analytisches Denkvermögen, Kontaktfreudigkeit sowie Interesse an kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Themen vorausgesetzt. Angehende Architekturmodellbauer und Architekturmodellbauerinnen fertigen massstab- und naturgetreue Modelle von geplanten Bauten. Sie erstellen anhand der Pläne Konstruktionszeichnungen, um das Modell exakt fertigen zu können. Gemeinsam organisieren alle Lernende zudem einen jährlichen Ausflug von A bis Z.


Offene Lehrstellen 2017
Die HTW Chur hat zwei Lehrstellen per Sommer 2017 zu besetzen, eine als Kauffrau/Kaufmann und eine weitere als Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation Die Lehrstelle als Informatiker/in wird alle zwei Jahre neu besetzt und als Architekturmodellbauer/in alle 4 Jahre. In den Frühlingsferien werden für alle Berufe zudem Schnupperlehrtage angeboten. Informationen werden jeweils auf der Webseite publiziert. Mit ihren Lehrstellen bildet die Bündner Fachhochschule Persönlichkeiten für komplexe Arbeitssituationen aus. Als erfolgreiche Bildungs- und Forschungsinstitution bietet sie dem Kanton Graubünden eine attraktive Wirtschaftsbranche zur gemeinsamen Weiterentwicklung.
 

Weitere Auskünfte

Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist eine innovative und unternehmerische Fachhochschule mit rund 1700 Studierenden. Sie bildet verantwortungsvolle Fach- und   Führungskräfte aus. Als regional verankerte Fachhochschule überzeugt die HTW Chur mit ihrer persönlichen Atmosphäre über die Kantons- und Landesgrenze hinaus. Mit ihrer angewandten Forschung trägt sie zu Innovationen, Wissen und Lösungen für die Gesellschaft bei. Die HTW Chur bietet Bachelor-, Master- und Weiterbildungsangebote in Architektur, Bauingenieurwesen, Digital Science, Management, Multimedia Production, Photonics, Technik sowie Tourismus an. Die HTW Chur betreibt in allen Disziplinen angewandte Forschung und Entwicklung, führt Beratungen durch und bietet Dienstleistungen an. Die institutionelle Akkreditierung nach HFKG und die Labels «Recognised for Excellence» mit vier Sternen im EFQM-Modell sowie ISO 9001 und ISO 29990 bilden eine wichtige Basis der ganzheitlichen Entwicklung der Fachhochschule. Die Fachhochschule aus Graubünden ist seit dem Jahr 2000 Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Bereits 1963 begann die Geschichte der HTW Chur mit der Gründung des Abendtechnikums Chur. htwchur.ch