Fachleute öffentliche Verwaltung mit eidg. Fachausweis - HTW Chur

Menu
Fachkurs
Fachleute öffentliche Verwaltung mit eidg. Fachausweis

Weiterbildung auf einen Blick

Fachleute öffentliche Verwaltung stehen den Behörden sowie der Bevölkerung als Ansprechpersonen für Anliegen und Probleme zur Verfügung oder vermitteln sie an die zuständige Stelle. Sie sorgen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben für ein optimales Berufsumfeld, damit die Behörde möglichst störungsfrei und damit zeitlich, sachlich und politisch unter den besten Voraussetzungen beraten und entscheiden kann.

Sie erlangen die notwendigen Kompetenzen, die Sie zur Übernahme von anspruchsvollen und verantwortungsvollen Aufgaben im Berufsfeld der öffentlichen Verwaltung befähigen. Die praxisnahe Weiterbildung bietet Mitarbeitenden auf allen Stufen der öffentlichen Verwaltung eine hohe Arbeitsmarktfähigkeit und berufliche Mobilität.

  • Abschluss

    Fachdiplom öffentliche Verwaltung ibW und Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
  • Studienmodell

    berufsbegleitend
  • Studiendauer

    3 Semester
  • Studienort

    Chur, Sargans Mehr zum Studienort

Kooperation

Die HTW Chur bietet in Zusammenarbeit mit dem ibW (Höhere Fachschule Südostschweiz) diese Weiterbildung für Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung an und bereitet sie auf die eidgenössische Berufsprüfung vor.

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeitende in der Gemeinde-, Kantons- und Bundesverwaltung.

Studieninhalte

Der berufsbegleitende, dreisemestrige Vorbereitungslehrgang besteht aus fünf Modulen:

  • Umgang mit Anspruchsgruppen
  • Umgang mit dem politischen System
  • Gestaltungs- und Unterstützungsprozesse
  • Verwaltungsprozesse/-recht
  • Öffentliche Finanzen

Modul 1: Umgang mit Anspruchsgruppen

Anfragen aus der Bevölkerung bearbeiten und Kundeninnen und Kunden beraten; mit verschiedenen Kulturen umgehen; Konfliktsituationen erkennen und bewältigen; Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden abklären und diese an die zuständige Fachstelle verweisen; mit externen Partnerinnen, Partnern und Anspruchsgruppen verhandeln.

Modul 2: Umgang mit dem politischen System

Aufträge der Exekutive und Anfragen der Legislative bearbeiten; Vernehmlassungen vorbereiten und durchführen; bei Strategieprozessen und der Legislaturplanung bzw. der Erarbeitung der Richtlinien der Regierungspolitik mitarbeiten.

Modul 3: Gestaltungs- und Unterstützungsprozesse

Dokumente- und Datenmanagement sicherstellen; Prozessabläufe analysieren und Verbesserungspotenzial ausloten; Veranstaltungen organisieren, durchführen und nachbereiten; Netzwerk aufbauen und pflegen; in Projekten mitarbeiten.

Modul 4: Verwaltungsprozesse/-recht

Nach Rechtsgrundlagen und Verwaltungsgrundsätzen handeln.

Modul 5: Öffentliche Finanzen

Rechnungswesen betreuen; in finanziellen Planungsprozessen mitarbeiten; Controlling unterstützen.

Organisatorisches

Zulassung

Folgende Bedingungen müssen für die Teilnahme erfüllt sein:

  • Eidg. Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann oder Diplom einer Handelsmittelschule
  • Anstellung und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im öffentlichen Bereich.

Personen mit anderer Vorbildung / Berufserfahrung werden individuell beraten.

Studiengebühren

CHF 3 600 pro Semester exkl. eidg. Prüfungsgebühr (ca. CHF 2 200)

Neu! Bis zu 50 % der Kosten werden Ihnen vom Bund zurückvergütet! Die Subventionierung der Vorbereitungskurse auf Berufsprüfungen und höhere Fachprüfungen wurde vom Bund per 1. Januar 2018 neu geregelt, das heisst, nicht mehr die Bildungsanbieter, sondern die Studierenden erhalten nun eine finanzielle Unterstützung. Die neue Regelung gilt bereits für Studierende, die ab 1. August 2017 den Lehrgang begonnen haben. Der Bund vergütet Ihnen deshalb bis zu 50 % der Lehrgangskosten, sobald Sie die eidgenössische Prüfung (unabhängig vom Erfolg) absolviert und die erforderlichen Unterlagen (Zahlungsbestätigungen der Schule, Wohnsitz in der Schweiz) eingereicht haben. Die neue Subjektfinanzierung gilt nur für Studierende mit Wohnsitz in der Schweiz. Für Studierende mit Wohnsitz im Fürstentum Liechtenstein gilt eine andere Finanzierungsregelung. Nähere Informationen erhalten Sie bei der zuständigen Kontaktperson.

Gültig seit: Januar 2018. Anpassungen der Lehrgangskosten vor und während des Studiums infolge Teuerung, Subventionsanpassungen und Änderungen des Stundenplans bleiben vorbehalten.

Studienort

Chur oder Sargans

Unterrichtstage und Unterrichtszeiten

Freitags, 13.15 – 18.50 Uhr

Einzelne Schultage an Samstagen (08.15 – 11.50 Uhr)

Studiendauer

Berufsbegleitend, 3 Semester total ca. 400 Lektionen

Weiterbildungsreglement

Das Studienreglement regelt die Zulassungsbedingungen, den Studienbetrieb im Allgemeinen, das Prüfungsverfahren, die Promotion sowie den Erwerb des Master-Diploms in der Fachhochschul-Weiterbildung an der HTW Chur.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Fachdiplom öffentliche Verwaltung ibW und Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur.

Bei erfolgreichem Abschluss des eidgenössischen Fachausweises erhalten Sie den Titel «Fachfrau öffentliche Verwaltung mit eidg. Fachausweis» bzw. «Fachmann öffentliche Verwaltung mit eidg. Fachausweis»

 

Anmeldung und Beratung

Wenn Sie sich für das Fachdiplom anmelden möchten, melden Sie sich bitte direkt unter wirtschaft@ibw.ch.

Beratung

Remi Crameri (ibW)
remi.crameri@ibw.ch
+41 81 403 33 66