Bachelorstudienrichtung Digital Business Management - HTW Chur

Menu
Bachelorstudienrichtung
Digital Business Management
Zum Infoanlass anmelden!

Studium auf einen Blick

Digital Business Management beinhaltet das Konzipieren, das Umsetzen und das Koordinieren digitaler Projekte – vom Online-Marketing über Websites bis hin zu Mobile Apps. Sie lernen den Umgang mit Innovation, digitalen Technologien und deren Einsatz für Unternehmen und Start-ups.

Zulassungsbedingungen

Für die Studienrichtung Digital Business Management bringen Sie viel Begeisterung für digitale Themen wie Online-Marketing, Webauftritt oder Start-ups mit. Sie werden in den drei respektive vier Studienjahren einige Projekte selbst managen und Inhalte im Selbststudium lernen. Dabei setzen wir auf Selbstdisziplin und Eigenverantwortung.

Für die Zulassung zum Studium Digital Business Management an der HTW Chur müssen Sie nachfolgende Bedingungen erfüllen. Wenn Sie Fragen zu den Zulassungsbedingungen haben, kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sind Sie Inhaberin oder Inhaber eines der folgenden Diplome?*

  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Technik, Architektur, Life Sciences (ehemals technische Berufsmaturität)
  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Wirtschaft und Dienstleistungen (ehemals kaufmännische Berufsmaturität)
  • Eidgenössisch anerkannte Berufsmaturität Gestaltung und Kunst (ehemals gestalterische Berufsmaturität)
  • Eidgenössisch anerkannte Gymnasial- oder Fachmaturität mit einem Jahr einschlägiger Berufspraxis im kaufmännischen, technischen oder Informatikbereich
  • Vergleichbare Ausweise, es gelten sinngemäss die obigen Praxisanforderungen

* Die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.

Berufspraxis

Die vorzuweisende Berufspraxis dauert bei 100%-Anstellung ein Jahr. Bei Reduktion der Anstellung verlängert sich die Dauer entsprechend. Die Berufspraxis muss vor dem Studienbeginn abgeschlossen sein. Sie kann sich aus mehreren Einsätzen für verschiedene Arbeitgebende zusammensetzen. Die Studienleitung entscheidet, welche beruflichen Erfahrungen in welchem Umfang an die Berufspraxis angerechnet werden. Diese setzen sich aus berufspraktischen und berufstheoretischen Erfahrungen zusammen. Sie sind verpflichtet, Ihre Berufspraxis durch eine Arbeitsbestätigung nachzuweisen. Aus der Bestätigung müssen die Dauer der Berufspraxis sowie die von Ihnen ausgeübten fachspezifischen Tätigkeiten ersichtlich sein.

Ausnahmefälle

Sie erfüllen die oben genannten Zulassungsbedingungen zum Studium nicht, können jedoch eine jahrelange Berufspraxis und eine kontinuierliche Berufsentwicklung vorweisen? Dann haben Sie die Möglichkeit, eine Aufnahme «sur dossier» zu beantragen. Das Prorektorat und die Studienleitung entscheiden individuell über die Aufnahme.

Hochschulwechsel

Übertritte aus anderen (Fach-)Hochschulen und Höheren Fachschulen erfordern die Kontaktaufnahme mit der Studienleitung. Über die Anrechnung von bereits besuchten Modulen entscheidet die Studienleitung.

Studieninhalte

Im Studium arbeiten Sie nicht nur mit digitalen Trends, sondern schärfen in unterschiedlichen Modulen Ihre Sozial- und Methodenkompetenz. So lernen Sie beispielsweise, selbstsicher zu präsentieren, üben Ihr Englisch und setzen sich mit ethischen und psychologischen Fragestellungen auseinander. Wirtschaftliche Themen wie Marketing, Betriebswirtschaft oder Projektmanagement fördern Ihre Managementkompetenz. Sie lernen, diese für Ihren späteren Arbeitskontext anzuwenden.

Als Digital-Business-Managerin und -Manager stehen Sie ständig mit IT-Fachkräften in Kontakt. Um in Projekten ein genügendes Mass an IT-Kompetenz einbringen zu können, lernen Sie Grundlagen in verschiedenen Themenfeldern der Informatik. Sie werden ans Programmieren herangeführt und entwickeln ein grundlegendes Verständnis für den Software-Entwicklungsprozess. Zentraler Bestandteil Ihres Studiums ist Ihre Digital-Business-Kompetenz. In vielseitigen Modulen lernen Sie, Online-Marketing-Konzepte zu erstellen und zu implementieren, wie ein agiles Softwareprojekt zu managen ist und wie Sie eine bedienungsfreundliche E-Business-Lösung konzipieren.

Ergänzt wird das Studium in den letzten drei Semestern mit Wahlpflichtmodulen, durch die Sie dank einer Vielzahl spannender Module einen Fokus in Ihrem Studium setzen können.

Ihre Kernkompetenzen sind im Speziellen:

  • Analyse und Bewertung von aktuellen Trends und Geschäftsmodellen
  • Konzeption und Umsetzung innovativer E-Business-Lösungen
  • Leitung und Koordination von Projekten im E-Business-Umfeld

Studienplan

Das Studium bildet Sie zunächst in allgemeinen Kompetenzen aus. Dazu gehören Management- und IT-, aber auch Sozial- und Methodenkompetenz, auf die Sie später bei Projekten zurückgreifen können.

Schon zu Beginn des Studiums schärfen Sie Ihre Fachkompetenz. Dazu gehören Module wie Projektmanagement oder Online-Marketing bis hin zu Usability Engineering oder Business Intelligence und Big-Data-Anwendungen.

Das Studium ist in die Assessment- und die Bachelorstufe gegliedert. Die Assessmentstufe beinhaltet die Grundlagen; in der Bachelorstufe eignen Sie sich die spezifischen Fachkompetenzen an und vertiefen Ihr Wissen in Praxisprojekten.

Studienplan Vollzeitstudium (6 Semester / 3 Jahre)*

Studienplan Teilzeitstudium (8 Semester / 4 Jahre)*

«Da meine Leidenschaft der digitalen Welt gilt und ich verstehen will, wie digitale Geschäftsmodelle...
«Da meine Leidenschaft der digitalen Welt gilt und ich verstehen will, wie digitale Geschäftsmodelle entstehen, was deren Erfolg ausmacht und wie Zalando, Instagram oder auch Uber funktionieren, fiel meine Wahl auf das Digital Business Management Studium an der HTW Chur.»
Kevin Gabathuler, Digital-Business-Management-Student, Mitgründer mychoice.info
«Gerade da die digitalen Medien eine immer wichtiger werdende Rolle in unserem Alltag sowie auch in...
«Gerade da die digitalen Medien eine immer wichtiger werdende Rolle in unserem Alltag sowie auch in der Berufswelt spielen, finde ich es essenziell, sich mit diesem Thema vertrauter zu machen und ein tieferes Wissen zu erlangen.»
Sybille Güntert, Digital-Business-Management-Studentin

Partnernetzwerk

Dank des ausgeprägten Partnernetzwerks der HTW Chur profitieren Sie von aktuellen Erkenntnissen aus der Wirtschaft. Mit der Bachelor Thesis beweisen Sie Ihre Kompetenz und arbeiten an realen Fragestellungen der Wirtschaft.

Um eine möglichst hohe Aktualität der Inhalte sicherzustellen, arbeitet die HTW Chur mit Verbänden, Institutionen und Firmen eng zusammen.

Organisatorisches

Wie viel kostet das Studium an der HTW Chur? Wo findet das Studium statt? Wie viele ECTS-Punkte erhalte ich? An wie vielen Tagen habe ich Unterricht? Welchen Abschluss besitze ich nach dem Studium?

Studiengebühren

Die einmalige Einschreibegebühr beträgt CHF 300 und wird an die Studiengebühr des ersten Semesters angerechnet. Falls Sie das Studium nicht antreten, verfällt die Einschreibegebühr.

Die Studiengebühr pro Semester beträgt CHF 960 für Studierende, die ihren Wohnsitz vor Studienbeginn mindestens zwei Jahre in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein hatten.

Die Studiengebühr für alle anderen Studierenden beträgt CHF 1 550 pro Semester.

Von Studierenden ausserhalb CH/FL/EU/EFTA erhebt die HTW Chur ein Depot von CHF 2 700.

In den Studiengebühren nicht inbegriffen sind unter anderem Lehrbücher, Software-Lizenzen, Reisen, Verpflegung und Unterkunft im Rahmen von Exkursionen, Blockwochen und der Bachelor Thesis.

Sie benötigen ein eigenes, leistungsfähiges Notebook (Windows empfohlen).

Stipendien

Die Fachhochschulen sind von Bund und Kantonen anerkannt, so dass ein Anspruch auf Stipendien geltend gemacht werden kann. Für Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Stipendienabteilung des Erziehungsdepartements Ihres Kantons.

Studierende aus Deutschland und Österreich können sich an die entsprechenden öffentlichen Förderinstitutionen in ihrem Land wenden.

Studienort

Das Studium findet an den Standorten Chur statt.

Auslandsemester

Ein Auslandsemester ist eine Bereicherung. Es bietet die ideale Gelegenheit, während des Studiums in eine andere Umgebung einzutauchen. Diese Erfahrung fördert nicht nur die sozialen Kompetenzen, sondern erweitert auch den Horizont und hilft, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Das Erlebnis Auslandsemester wird deshalb von den bisherigen Austauschstudierenden sehr empfohlen. Nicht zuletzt erhöhen sich dadurch Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Selektion erfolgt in Absprache mit der Studienleitung.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte frühzeitig die Studienleitung und das International Office der HTW Chur.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Partnerhochschulen der Bachelorstudienrichtung Digital Business Management, an welchen Sie ein Auslandsemester absolvieren können.

Als Freemover können Sie ein Auslandsemester an einer Hochschule Ihrer Wahl ohne Kooperationsvereinbarung absolvieren.

Partnerhochschulen Auslandssemester Digital Business Management
Kartenansicht der Partnerhochschulen für das Auslandssemester im Bereich Digital Business Management.

Studiendauer

Das Bachelorstudium dauert drei Jahre im Vollzeitstudium und vier Jahre im Teilzeitstudium. Studienbeginn ist im September (KW 38). Vor dem offiziellen Studienbeginn findet eine Einführungswoche statt. Ein Studienjahr besteht aus zwei Semestern, welche in der Regel je 14 Wochen umfassen. Dazu kommen Prüfungswochen und einzelne Blockwochen.

Die genauen Daten und Details entnehmen Sie dem Hochschulkalender.

Unterrichtstage und Unterrichtszeiten

Der Kontaktunterricht findet im Vollzeitstudium an drei aufeinanderfolgenden Tagen, im Teilzeitstudium an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt. Der Unterricht beginnt frühstens um 08.15 Uhr und dauert bis spätestens 18.35 Uhr.

Jeweils zu Beginn, in der Mitte sowie zum Ende des Semester findet eine Blockwoche (Montag bis Freitag) statt.

Arbeitspensum neben dem Studium

Teilzeitstudierenden empfehlen wir ein maximales Arbeitspensum von 60% bezogen auf die Jahresarbeitszeit neben dem Studium.

ECTS-Punkte

European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS) 
Das Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (European Credit Transfer and Accumulation System, ECTS) ist ein Instrument zur Schaffung eines europäischen Bildungsraums, in dem sich Studierende und Lehrende frei bewegen können. ECTS-Punkte werden für den Arbeitsaufwand vergeben, der für die erwarteten Lernergebnisse im Rahmen einer Lehrveranstaltung notwendig ist. ECTS-Punkte bilden die Grundlage für die Anerkennung von Studienleistungen und Diplomen zwischen Hochschulen. 

ECTS-Punkte
Ein ECTS-Punkt entspricht einem durchschnittlichen studentischen Arbeitsaufwand (Workload) von 30 Stunden. Der studentische Arbeitsaufwand beinhaltet neben dem Besuch der Lehrveranstaltungen auch die Zeiten für Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen, Prüfungen und die Zeit des Selbststudiums. In einem Vollzeitstudium werden pro Jahr 60 ECTS-Punkte erworben werden, was einer Arbeitsbelastung von 1800 Stunden entspricht.
An der HTW Chur umfasst das Bachelorstudium 180 ECTS-Punkte, ein konsekutives Masterstudium 90 ECTS-Punkte.

Studien- und Prüfungsreglement

Das Studien- und Prüfungsreglement ordnet den Studienbetrieb, die Prüfungs- und die Promotionsmodalitäten.

Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium

Die HTW Chur möchte Spitzensportlerinnen und -sportlern die Möglichkeit geben, ihr Studium an der HTW Chur in Kombination mit ihrer Sportkarriere absolvieren zu können. Weitere Details finden Sie in der Weisung zur Vereinbarkeit von Spitzensport und Studium.

Dienstverschiebung

Dienstverschiebungsgesuche müssen rechtzeitig und schriftlich gestellt werden.

HTW Chur

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist eine innovative und unternehmerische Hochschule mit rund 1700 Studierenden. Zahlreiche Dienstleistungen der HTW Chur tragen zu Ihrer Förderung und Entwicklung sowie zur Unterstützung Ihres Studienverlaufs bei. Nutzen Sie das breite Hochschulsportangebot, profitieren Sie von der Stellen- und Wohnungsbörse oder lassen Sie sich beraten.

Zukunftsperspektiven

Mit der Ausbildung in Digital Business Management legen Sie den ersten Grundstein für eine Karriere in einer dynamischen, innovativen und zukunftssicheren Branche.

Typische Arbeitsbereiche:

  • Projekt- oder Produktmanagement in E-Business-Bereichen
  • Online-Marketing
  • E-Commerce-Umfeld
  • Unternehmensberatung
  • Gründung Start-up

Projektmanagerin und Projektmanager

Sie arbeiten bei einer Firma wie SBB, Migros, Digitec oder Swisscom. Als Projektleiterin/Projektleiter arbeiten Sie in einem interaktiven Team, bestehend aus Designerinnen/Designern, Beraterinnen/Beratern und Softwareentwicklerinnen/-entwicklern. Ihr Ziel ist es, das Team durch das Projekt zu begleiten und ein möglichst effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Das ist Ihnen auch wichtig, denn Sie verantworten für das digitale Projekt die Qualität der Arbeitsergebnisse, die Zeitplanung und das Budget. So begleiten Sie Projekte in unterschiedlichen Feldern wie Online-Marketing, E-Commerce oder Websites.

Beraterin und Berater

Sie sind bei einer Firma wie Namics, Accenture Digital, Deloitte oder Infocentric angestellt. In Ihrem Fachgebiet, das von der Online-Strategieberatung bis hin zur Konzeption von digitalen Lösungen variiert, erarbeiten Sie Konzepte. Sie erkennen Nutzerbedürfnisse und vermögen es, diese in Einklang mit den Unternehmenszielen zu bringen und daraus digitale Lösungen zu skizzieren. Sie begleiten das Umsetzungsprojekt und stehen der Projektleitung, den Designerinnen/Designern und Softwareentwicklerinnen/-entwicklern beratend zur Seite. So stellen Sie sicher, dass die digitale Lösung für die Kundinnen und Kunden den grössten Nutzen generiert.

Spezialistin und Spezialist

Sie sind bei einer Firma wie Zalando, Swarovski oder Coop beschäftigt. Sie befassen sich mit Inhalten, die Sie bereits während des Studiums faszinierten. Beispielsweise beschäftigen Sie sich mit Performance Analytics bei Zalando und setzen Ihr analytisches Flair ein, um den Online-Verkauf zu optimieren. Vielleicht setzen Sie sich bei Coop im Online-Marketing für ein neues Trackingkonzept oder bei Swarovski für das Social-Media-Management-Team ein.

Bachelorstudium Digital Business Management Testimonial Tim Duehrkoop
«Digitale Lösungen machen uns allen das Leben leichter und inspirieren uns. Um solche Lösungen für...
«Digitale Lösungen machen uns allen das Leben leichter und inspirieren uns. Um solche Lösungen für unsere Kunden und deren Endnutzer zu erarbeiten, brauchen wir Mitarbeitende, die aktuelle Trends einschätzen, kundenorientierte Lösungen konzipieren und komplexe Projekte koordinieren können. Mit Digital Business Management bietet die HTW Chur eine Studienrichtung an, die solche Fachkräfte ausbildet. Wir freuen uns auf die Abgängerinnen und Abgänger der neuen Ausbildung!»
Dr. Tim Dührkoop, Client Service Director und Partner, Namics

Masterstudium

Nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums haben Sie die Möglichkeit Ihre Kompetenzen in der Masterstudienrichtung Information and Data Management oder New Business an der HTW Chur zu vertiefen. Zudem haben Sie die Chance für ein Masterstudium (z.B. Wirtschaftsinformatik) an anderen Fachhochschulen in der Schweiz aufgenommen zu werden.

Anmeldung und Beratung

Anmeldung

Wenn Sie sich für das Studium anmelden möchten, füllen Sie das Onlineanmeldeformular aus und laden Sie die erforderlichen Dokumente hoch.

Anmeldeschluss
Anmeldeschluss ist jeweils der 30. April des Jahres, in dem Sie Ihr Studium antreten. Die Studienplätze werden nach Eingangsdatum der Anmeldeunterlagen vergeben. Anmeldungen werden auch noch nach Anmeldeschluss berücksichtigt, sofern freie Studienplätze verfügbar sind. Auskunft erteilt die Administration.

Beratung

Sie haben inhaltliche oder administrative Fragen? Sie möchten eine Studienberatung? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

HTW Chur
Hochschule für Technik und Wirtschaft
Pulvermühlestrasse 57
7004 Chur

Telefon +41 81 286 24 99
E-Mail dbm@htwchur.ch

Studienleitung

Infoanlässe

Besuchen Sie unsere Infoanlässe zur Bachelorstudienrichtung Digital Business Management – wir freuen uns auf Sie!